Anzeige
 
 

6. Internationales Varietéfestival 2018

Zusatztermin beim Varietéfestival

Es ist noch gar nicht gestartet, aber schon jetzt geht das 6. Internationale Varietéfestival in die Verlängerung. Wegen der großen Nachfrage gibt es am Muttertag, Sonntag, 13. Mai, um 15 Uhr eine Zusatzvorstellung mit den Künstlern der Abschlussgala!

Nach einem fulminanten Start des Ticketvorverkaufs von „Dirk Denzers Magischen Momenten“ sind viele der Festivalabende bereits ausverkauft. Aufgrund der weiterhin ungebrochen hohen Ticketnachfrage bestreiten nun die Künstler der Abschlussgala diese Zusatzveranstaltung. 

 

 

Das Publikum darf sich auf fantastische Künstler aus aller Welt freuen. Geboten ist ein Querschnitt durch die Varietéfestivaltage mit künstlerischen Höhepunkten aller Programme.

Platzgenaue Karten gibt es in der Geschäftsstelle des Schweinfurter Tagblatts, in der Tourist Information Schweinfurt 360° im Rathaus, in der Buchhandlung Collibri, online unter www.varietefestival.de und www.adticket.de sowie unter Tickethotline: 0180-6050400. Tickets gibt es je nach Kategorie ab 29 bis 79 €.

www.dirkdenzer.com

Varieté-Nachwuchspreis

Das 6. Internationale Varietéfestival „Dirk Denzers Magische Momente“ möchte in Kooperation mit dem Bezirk Unterfranken erstmals den Show- und Varieténachwuchs in Unterfranken fördern - am 6. Mai beim Sparkassen Familientag werden Nachwuchspreise verliehen.

Festivalveranstalter Dirk Denzer will damit junge Talente aus allen Bereichen der Bühnen-, Musik- und Varietékunst auszeichnen. Zudem sollen Kinder und junge Menschen zu einer kreativen und sinnvollen Freizeitgestaltung animiert werden.

Die Preise werden in drei Altersgruppen vergeben - jeweils an die ersten drei Plätze. Mit einer Award Trophäe ist ein Geldpreis verbunden: in Höhe von jeweils 300 € für die Erstplatzierten, 200 € für die Zweitplatzierten und 100 € für den dritten Platz. Die Preisträger haben die Möglichkeit für einen Kurzauftritt beim Familientag.

Zugelassen sind alle Darbietungen aus der Bühnenkunst im weitesten Sinne: Tanz, Schauspiel, Musik, Comedy, Vortrags-, Varieté- oder Zirkuskunst wie z.B. Jonglage, Magie, Akrobatik, Einrad-Artistik. Teilnahmeberechtigt sind sowohl einzelne Kinder und Jugendliche, als auch Duos oder Gruppen bis maximal zehn Mitgliedern, die ihren Wohnsitz in Unterfranken haben. Die Gewinner werden durch eine Jury ermittelt.

Die Bewerbungen müssen bis zum 15. April beim Festivalveranstalter eingehen: per Email inkl. ausgefülltem Bewerbungsformular und Tonaufnahmen/einem digitalen Video oder einem Youtube-Link oder ähnlichem. Bewerbungsunterlagen zum Download auf www.varietefestival.de/nachwuchspreis




Aktuelles
Groschenheft

Anzeige