Sommer-Volkshochschule

„Sich inspirieren lassen ...”

264

Noch schnell die Spanisch-Kenntnisse erwerben für den geplanten Urlaub? Das geht. Ein Intensivsprachkurs ab 16. Juli macht es möglich. An acht Terminen, drei Stunden am Stück und schon ist ein Grundwortschatz gelegt, mit dem man sich am Flughafen, im Hotel und Restaurant oder beim Einkaufen verständigen kann. Anmeldung sofort möglich.

Der Sommer ist die Zeit der Aktivität und des „aus sich raus Kommens“. Pläne, die wir im Frühling geschmiedet haben, wollen jetzt in die Tat umgesetzt werden. Wir haben die Gelegenheit uns für das zu öffnen, was uns am Herzen liegt. Deshalb ist das Herz das Kernstück von zwei Yoga-Intensivnachmittagen (15. und 28. Juli). Für alle, die Yoga schon länger praktizieren, findet in den Ferien ein Yoga Aufbaukurs (ab 24. Juli) statt. Wie Farben in der Garderobe gezielt eingesetzt und das Erscheinungsbild positiv verändert werden kann, ist Inhalt des Kurs Farb-, Stil- und Imageberatung – am Wochenende (7. Juli).

Spannend wird es für alle, die sich mit dem Zürcher-Ressourcen-Modell (ZRM)  auseinandersetzen möchten. Wir alle haben Wünsche oder Vorstellungen von dem, was wir gerne in unserem Leben verändern würden: mehr Sport machen, gelassener im Alltag sein, Beziehungen besser pflegen, Nein-sagen lernen, meine Meinung deutlich zum Ausdruck bringen, auch unangenehme Dinge sofort erledigen. Statt nun missliche Umstände, den inneren Schweinehund oder den schwachen eigenen Willen im Falle des Misslingens dafür verantwortlich zu machen, zeigt das Selbstmanagementkonzept des ZRMs einen Weg auf, wie Veränderungsprozesse lustvoll und nachhaltig gelingen. Am Wochenende (20. bis 22. Juli) erleben die Teilnehmer, wie sie für ihr persönliches Thema eine starke, innere Motivation aufbauen und mit einem deutlich spürbaren „Ja“ lustvoll zur Tat schreiten. Dabei bringen sie ihre tiefen, zum Teil vielleicht noch unbewussten Bedürfnisse mit dem Verstand in Einklang und erfahren, wie sie auch in problematischen Situationen selbstbestimmt und zielgerichtet handeln können.

Kurz vor der Sommerpause (ab 3. Juli vormittags und ab 19. Juli abends) informiert der dritte und letzte Teil der Kursreihe Fit fürs Büro mit MS Office und Internet über praxisorientierte Nutzungsmöglichkeiten von Word, Excel, Outlook und PowerPoint und den Umgang mit unterschiedlichen Verknüpfungen dieser Office-Programme.

Weiter können Excel-Anwender am 14./15. Juli im Kurs Excel Weiterführung, Stufe 3 tiefer in den Funktionsumfang des Programms einsteigen und anspruchsvolle Aufgaben damit lösen.

Mit den gestalterischen Möglichkeiten der Bildbearbeitung  kann man sich im Kurs Bildbearbeitung mit Photoshop Elements (14./15. Juli) beschäftigen. Eingegangen wird auf die Grundlagen der Computergrafik, Auflösung, Helligkeit, Kontrast, Farbtiefe.

 

Tanz und Kreativität kommen im Sommerprogramm auch nicht zu kurz:

Am 7. und 21. Juli findet ein Workshop „Orientalischer Tanz“ für Teilnehmerinnen mit geringen Vorkenntnissen statt. Die Tanztechnik und Tanzfiguren werden erweitert, es erfolgt eine Einführung in den Schleiertanz und es werden kulturelle Informationen vermittelt.

Lateinamerikanisches Feuer kann man beim Aufbaukurs Karibische Tänze (15. Juli) spüren. Eingeladen sind sowohl Paare als auch Einzelpersonen. Zur Musik von Salsa, Merengue und Merenhouse werden Grundschritte und Variationen in angenehmem Lerntempo vermittelt.

Das Spiel auf dem Didgeridoo kann am 15. Juli erlernt werden. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, musiziert wird intuitiv und auf einfache, spielerische Weise. Der Workshop richtet sich an Anfänger/innen und an Fortgeschrittene.

Bei der Experimentellen Kalligraphie (14. Juli) werden unterschiedliche Gestaltungsweisen von Schriftbildern behandelt und geübt. Dabei kommen verschiedene Stifte und Marker zum Einsatz, um sich auszuprobieren.

Beim Kurs Portraitzeichnen (30./31. Juli) wird gezeigt, wie man ein Portrait in allen wesentlichen Einzelheiten erstellt. Auch Perspektive, Entfernung und Helligkeit sind Themen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, es können eigene Modellbilder bzw. Portraitfotos mitgebracht werden.

Weitere Infos und Anmeldung: Sekretariat im Schweinfurter Rathaus, Tel. 09721/515444 oder www.vhs-schweinfurt.de.