„Paganini meets Casanova”

301
Florian Meierott
„Paganini meets Casanova & Co“ – Frivoles in Wort und Klang – mit Florian Meierott (Violine & Rezitation) – am Samstag, 11. August, um 19.30 Uhr im Festsaal des Klosters Wechterswinkel. Musik & Rezitation
Der Geiger Florian Meierott ist dafür bekannt, manchmal recht außergewöhnliche Wege zu gehen. So auch in seinem aktuellen Programm „Paganini meets Casanova & Co“, wenn er den Teufelsgeiger Paganini auf den venezianischen Abenteurer Giacomo Casanova und auf Giovanni Boccaccio treffen lässt und die Drei vergnügt lesend und geigend bei diesem Treffen begleitet. Meierott präsentiert einige der schönsten Anekdoten und Geschichten aus Casanovas Lebenserinnerungen und Boccaccios „Decamerone“ in einer Mischung aus Lesung, Konzert und Plauderei. Eine musikalische Lesung für Erwachsene, die man mit einem Augenzwinkern genießen sollte.
„Paganini meets Casanova & Co“ – Frivoles in Wort und Klang
Florian Meierott, 1968 in Würzburg geboren, gastiert regelmäßig als Solist auf den großen Bühnen Europas wie dem Mozarteum Salzburg, der Philharmonie und dem Schauspielhaus Berlin, dem Schleswig-Holstein Festival oder dem “Palais des beaux arts“ in Brüssel. Bis 2014 lehrte er an der Hochschule für  Musik Würzburg Violine und Didaktik. Der Geiger wohnt mit seiner Familie in der „Villa Paganini“ in Kitzingen am Main, wo er eine Violinschule, eine Konzertreihe und einen internationalen Violinwettbewerb betreibt.
Eintritt: KVV 12/10 € (erm.), AK 14/12 € (erm.), Schüler 5 €.