Advent im Krankenhaus (25.11.2020)

341
Für die Weihnachtszeit 2020 werden die Gottesdienste an den Adventssonntagen übertragen. Zusätzlich gibt es weitere spirituelle Impulse per Video unter der Woche, auch sind musikalische Darbietungen und Aktionen geplant.

Seit 30 Jahren  gab es in der Vorweihnachtszeit musikalische Gottesdienste und Konzerte im Leopoldina-Krankenhaus der Stadt Schweinfurt. Sie wurden alle getragen und vorbereitet von der Katholischen Krankenhausseelsorge unter ihrer Leitung von Pfarrer Franz Feineis.

Vom 1. Advent bis in das neue Folgejahr hinein gab es verschiedenste geistliche und heimatliche Vokalmusik, Instrumentalensembles, Fränkische Weihnacht und besonders gestaltete Advents- und Weihnachtsgottesdienste. Bisher! Durch die Corona-Einschränkungen bis hin zum Besuchsverbot im Krankenhaus ist dies in diesem Jahr 2020 so nicht möglich.

Viele Patienten und Angehörige nahmen Anteil und besuchten die Veranstaltungen bzw. verfolgten diese auf den Fernsehern in den Patientenzimmern.

Besonders beliebt waren die Christmette am Heilig Abend oder der ökumenische Weihnachtsgottesdienst zum Patrozinium der Krankenhauskapelle St. Stephanus.

In diesem Jahr werden nun die nicht möglichen Präsenzveranstaltungen in die virtuelle Präsenz mit Livestream verschoben, angeboten über die Facebook-Seite der „St. Stephanus-Kapelle“ Schweinfurt.

Familien und Freunde bekommen durch das Livestream-Angebot die Möglichkeit, mit ihren im Krankenhaus liegenden Angehörigen gleichzeitig Gottesdienste und Veranstaltungen zu besuchen.

Ein Patient ging sogar soweit, so Pfarrer Franz Feineis, dass er sein Handy im Krankenbett angeschaltet hat und so mit seinen am Laptop sitzenden Angehörigen zuhause zusammen gebetet hat. Eine einzigartige Möglichkeit miteinander verbunden zu sein – trotz Besuchsverbot!

Für diese Weihnachtszeit werden die Gottesdienste an den Adventssonntagen übertragen. Zusätzlich gibt es weitere spirituelle Impulse per Video unter der Woche, auch sind musikalische Darbietungen und Aktionen geplant.

Informationen zum „Online Advent im Krankenhaus“ 2020 sind auf der Facebook Seite „St. Stephanus Kapelle im Leopoldina Krankenhaus“ zu finden.

So konnten die ersten Brücken bereits während des ersten Lockdowns im Frühjahr gebaut werden. Mit großem Erfolg! In der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten wurden über 30000 Views bzw. Klicks verzeichnet. „Die Menschen waren trotz Lockdown ganz nah dabei“, so Franz Feineis. Die technischen und kreativen Brückenbauer für die Realisation der Streams waren und sind Regissseur und Produzent Rüdiger Wolf mit seinem Team Mighty Eye Productions.