„Corona con sordino“

109
Die Harfengitarre hat zusätzlich 6 freischwebende Basssaiten - sie stammt aus der Meisterwerkstatt von Hermann Gräfe in Lendershausen.

Der Schweinfurter Komponist und Gitarrist Lorenz Schmidt hat ein neues Stück komponiert. Während des Jahreswechsels entstand „Corona con sordino“ für Harfengitarre. Diese Gitarre hat zusätzlich zu den 6 normalen Saiten 6 freischwebende Basssaiten und sie stammt aus der Meisterwerkstatt von Hermann Gräfe in Lendershausen.

Mit einer gefalteten FFP 2 Maske werden die Bassaiten leicht gedämpft und um einen Viertelton erhöht.

Die Komposition ist ein Beitrag für das Online-Festival  „Musik in ungewöhnlichen Zeiten“ des Tonkünstlerverbands Würzburg. Der Beitrag ist unter dem Titel „Corona con sordino“ auf YouTube zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=zrlzsyiphP8&t=10s