Lust auf StadtLesen 2022? – Jetzt nominieren und abstimmen!

236
StadtLesen ist herrlich gemütlich und zieht viele Besucher an ...

Stadtlesen wurde bereits 2018 in Schweinfurt begeistert aufgenommen. Das Leseförderprojekt der Innovationswerkstatt Salzburg besucht 2022 von Ende April bis Oktober zwischen 25 und 30 Städte und verbreitet auf Stadtplätzen unter freiem Himmel vier Tage Lesegenuss, Bildung, Phantasie mit mehr als 3000 aktuellen Büchern in Büchertürmen und mit gemütlichen Lesemöbeln.

Jetzt dafür stimmen, dass Statlesen 2022 nach Schweinfurt kommt!

Eine Einladung dieses wandernden Lesewohnzimmers nach Schweinfurt bedarf einer Nominierung und vieler Stimmen auf https://www.stadtlesen.com/nominierungen/

In der Regel bewerben sich zirka 250 Städte jedes Jahr um Stadtlesen. Das Nominierungsverfahren für 2022 ist ab sofort eröffnet. Die Jury der Innovationswerkstatt Salzburg selektiert aus vielen Bewerbungen zwischen 25 und 30 Städte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und kürt die StadtLesen-Städte 2022. Daher können die Schweinfurter Bürgerinnen und Bürger jetzt ihre Stadt nominieren und abstimmen, um StadtLesen nach Schweinfurt zu holen. Melden können sich Bewohner, Gäste und LiebhaberInnen unserer Stadt.

Die erste, einmalige Nominierung befördert die Stadt auf die Liste der Nominierten. Jede zusätzliche Nominierung bedeutet eine Stimme. Das Zeug zur StadtLesen-Stadt hat jene Stadt, die Engagement zeigt. Jede Stimme zählt und ist wichtig im Wettbewerb um StadtLesen.

Ein geeigneter Platz stellt die Weichen für ein gemütliches Lesewohnzimmer. Kann die Stadt die Kriterien erfüllen, zählt sie zu den Favoriten der Innovationswerkstatt und darf sich bald StadtLesenStadt 2022 nennen.