Stadtarchiv Schweinfurt sucht historische Unterlagen

159
© Stadtarchiv Schweinfurt, Kriegszerstörungen 0422, H. Uhlenhuth / Dt.-Amerik. Luftkriegsdenkmal am Spitalseebunker, H. Tahir

Ein Sammelaufruf des Stadtarchivs Schweinfurt wendet sich an die Bevölkerung in Schweinfurt und im Umland:

„Sie verfügen über historische Unterlagen aus dem 2. Weltkrieg und der Nachkriegszeit? Sie besitzen einzigartige Zeugnisse der deutsch-amerikanischen Aussöhnung und der gemeinsamen Erinnerungskultur nach 1945 in Schweinfurt?
Das Stadtarchiv sichert und archiviert auch private Aufzeichnungen wie schriftliche Erinnerungen, Briefe, Tagebücher, Nachlässe, Fotos und Fotoalben, Plakate, Zeichnungen, Karten, Broschüren oder sonstige Objekte! Unabhängig davon, ob diese selbst gemacht, gefunden oder ererbt sind, aus Familien- oder Firmenbesitz beziehungsweise aus Vereinen, Verbänden oder anderen Einrichtungen stammen.
Sie sind im Besitz solcher Zeugnisse? Oder können vielleicht selbst noch aus eigener Erfahrung erzählen?
Dann wenden Sie sich bitte an das Stadtarchiv! Wir sichern das kulturelle Erbe Schweinfurts!”

Stadtarchiv Schweinfurt – Dr. Gregor Metzig / Frau Hosan Tahir
Friedrich-Rückert-Bau, Martin-Luther-Platz 20, 97421 Schweinfurt
Tel. 09721/51-3890, E-Mail: stadtarchiv@schweinfurt.de
https://www.stadtarchiv-schweinfurt.de