Lampentauschaktion in Stadt und Landkreis Schweinfurt – Klimaschutzaktion findet diesmal an 13 Standorten statt

729

Nachdem die Tauschaktion der Lokalen Agenda 2030 und „People for Future“, bei der letztes Jahr Bürgerinnen und Bürger der Stadt Schweinfurt ihre alten Glühlampen, Halogenstrahler oder Energiesparlampen gegen LED-Lampen für einen Symbolpreis von 10 Cent je Stück eintauschen konnten, als voller Erfolg gewertet wurde, findet dieses Jahr eine vergleichbare Aktion in Stadt und Landkreis Schweinfurt statt. Partner in diesem Jahr sind die Schweinfurter Baumärkte Globus und Bauhaus.

Alle Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis Schweinfurt können am
Samstag, 28. Oktober 2023 zwischen 10 und 15 Uhr
ihre alten, funktionsfähigen Glühlampen, Halogenstrahler oder Energiesparlampen gegen die gleiche Anzahl an LED-Lampen eines Markenherstellers eintauschen.

Getauscht werden die alten Glühlampen in LED-Leuchtmittel mit einer E27-Fassung, warmweiß, 806 Lumen und sechs Watt LED-Leistung, dimmbar und per Bluetooth ansteuerbar. Die Anzahl an LED-Lampen ist auf zehn pro Person beschränkt, ein Unkostenbeitrag wird diesmal nicht erhoben.

Insgesamt stehen 15.000 sparsame LED-Lampen zur Verfügung, die die Interessenten gegen ihre alten Stromfresser austauschen können. Die mitgebrachten Glüh-, Halogen- und Energiesparlampen werden anschließend fachgerecht entsorgt.

Die Standorte befinden sich diesmal in Schweinfurt im StudyFAB, Markt 2 (Ecke Keßlergasse), im Foyer des Landratsamtes Schweinfurt, Schrammstr. 1, sowie in der Stadt Gerolzhofen und den Gemeinden Gochsheim, Grafenrheinfeld, Niederwerrn, Röthlein, Schonungen, Schwebheim, Markt Stadtlauringen, Üchtelhausen, Waigolshausen und Wasserlosen. Die genauen Standorte in den Gemeinden können über die jeweiligen Internetseiten abgefragt werden.

Die Aktion soll helfen, Energie einzusparen und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Diese LED-Lampen verbrauchen nur 6 Watt anstatt 60 Watt bei einer herkömmlichen Glühlampe, um die gleiche Lichtstärke zu erzeugen. Werden alle 15.000 LED-Lampen anstelle Glühlampen (durchschnittliche tägliche Einschaltdauer von 2h) genutzt, beträgt die jährliche rechnerische Stromeinsparung in Stadt und Landkreis Schweinfurt ca. 600.000 Kilowattstunden. Damit könnten 200 Elektroautos jedes Jahr jeweils 15.000 Kilometer fahren (bei 20 kWh/100km).