Honky Tonk in Haßfurt und Schweinfurt: jetzt neu, wie früher

357
Programm-Änderung: Susan Baker und Dennis Lüddicke im Schweinfurter Brauhaus am Markt

Nur noch wenige Tage bis zum Honky Tonk Festival, dass in diesem Jahr am 12. Oktober in Haßfurt und am 13. Oktober in Schweinfurt stattfindet. Insgesamt treten über 30 Bands und sonstige Künstler auf mehr als 25 Bühnen auf und präsentieren nach dem Motto „2 Festivals, 2 Tage, ein Preis“ ein abwechslungsreiches Programme.

Kurzfristig kommt es nun noch einmal zu Änderungen im Programm. Bingo Bongo, die in Schweinfurt im Brauhaus am Markt auftreten sollten, mussten leider krankheitsbedingt absagen. Mit Suzan Baker & Dennis Lüddicke konnte kurzfristig jedoch hervorragender Ersatz verpflichtet werden, die mit einer wunderbaren Mischung aus Soul, Pop und Funk ihre Zuhörer begeistern werden. Alle anderen Bands sind bestätigt.

Endspurt beim Vorverkauf: Wie immer bietet das Honky Tonk Festival durch seine zahlreichen Vorverkaufsstellen, umfangreiche Möglichkeiten sein Bändchen bis zum 12.10. zum vergünstigten Preis von 13 € zu erwerben.

Die Vorverkaufsstellen im Überblick: in den Kundenzentren der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge in Schweinfurt und Haßfurt, Media Zehe Schweinfurt und Haßfurt, in der Touristen-Information Haßfurt und in der Tourist-Info 360° Schweinfurt, Burger King Schweinfurt (Hainig und Maintal), Buchhandlung Collibri Schweinfurt, in ausgewählten Honky Tonk Lokalen und auch online auf www.honky-tonk.de, wo auch alle Location, Bandinfos und Soundbeispiele zu den Künstlern zu finden sind.

Bei der Premiere in Haßfurt am Freitag, 12. Oktober, mit dabei ist die Monkeyman Band, die ihre funky Partymusik in der wunderbaren Atmosphäre der Rathaushalle am Marktplatz präsentiert.  Gleich daneben, im Eiscafé und Bistro Bassanese, nimmt das Duo Race die Zuschauer mit auf eine Zeitreise durch die Rock-und Popgeschichte.  Heiße Rhythmen und lateinamerikanische Lebensfreude gibt`s mit dem Salsamania Quartett im Café Die kleine Auszeit und im Altstadthotel rocken Cräcker featuring Steffi List ihr Publikum.  Im Weinhaus Schaffner begeistern die Ausnahmemusiker Mad Bob und Elke Neugebauer die Gäste mit feinster Soul-und Popmusik, und wer dann immer noch nicht genug hat, kann im Lokwerk mit 9 to 5 bei Funk, Soul, R & B, Blues, Reggae, Punk, Alternative, Indie, Dance, Hip-Hop und sogar Jazz so richtig abtanzen
Auch das Honky Tonk Schweinfurt wird aufgefrischt. Anstelle eines großen Open-Air-Festivals, geht der Veranstalter, Ralf Hofmann von der L19 GmbH – Agentur für Livemarketing (vormals Blues Agency Schweinfurt), wieder zu dem ursprünglichen Kneipenfestival zurück. In diesem Jahr zeigt sich das Musikfestival wieder im klassischen Honky Tonk-Konzept, d.h. als Indoor-Veranstaltung. Hierzu konnten auch einige neue Location dazugewonnen werden.
Erstmals dabei beim Honky Tonk Schweinfurt am Samstag, 13. Oktober, sind die Café Bar, Stereo 117, die Weinstube Dahms, Soul & Bowl, das Restaurant Main-Café, Fiddler`s Green Irish Pub, Reichel´s Bar 7 und das Zeughaus. Diese Locations bieten mit einer Reihe von Künstlern und Bands ein abwechslungsreiches Programm und eine große Themenbreite bei den Musikgenres.
Etwas ganz Besonderes erwartet die Gäste in der Kulturwerkstatt Disharmonie. Dort wird Schweinfurts bekanntester Musikexport Matze Rossi mit Multiinstrumentalist Martin Stumpf und die Band The Ron Lemons zu erleben sein. Mit diesen bemerkenswerten Künstlern wird der Abend zu einem echten Livemusikerlebnis.
Aber auch in den altbekannten Kneipen wird gerockt, getanzt und gefeiert. So kommen Fans von Reggae und Reggaeton im Enchilada auf ihre Kosten. Im Stattbahnhof bietet die Green Day Tribute Band „Drink Day“ ihrem Publikum dieselbe Energie und Spielfreude wie die Original Band aus den USA und im Brauhaus am Markt begeistert Bingo Bongo das Publikum mit feinstem Acoustic-Sunshine-Pop.
Das Bindeglied zwischen den vielen Kneipen bleibt der Marktplatz, wo man sich an der Kulmbacher Tonk Stelle für den nächtliche Streifzug durch die Kneipen stärken oder regenerieren kann.
Für beide Festivals heißt es „einmal zahlen, in zwei Städten dabei sein“. Das Eintrittsbändchen, das als Legitimation für die Konzerte erhalten bleibt und bei dessen Preis sich nichts ändert, gilt dann für zwei Tage.
Alle Bühnen
Haßfurt
01 Altstadthotel Pfarrgasse 2
21 – 2 Uhr: Cräcker feat. Steffi List – Rockröhre trifft Band, zusammen gehen sie auf einen Streifzug durch die Rockgeschichte. Steffi List, eine der beliebtesten Sängerinnen der Region zusammen mit einer der bekanntesten Bands der Region, das ist Party pur.
02 Café Die kleine Auszeit Torgraben 1
21 – 2 Uhr: Salsamania Quartett – Heiße Rhythmen treffen auf lateinamerikanische Lebensfreude.
03 Lokwerk Bahnhofstr. 10
21 – 2 Uhr: 9 to 5 – Rock und Pop, mit Ausflügen zum Funk, Soul, RnB, Blues, Reggae, Punk, Alternative, Indie, Dance, Hip-Hop und sogar Jazz.
04 Weinhaus Schaffner Schlesingerstraße 18
21 – 2 Uhr: Mad Bob und Elke Neugebauer – Zwei herausragende Repräsentanten der regionalen Musikszene – Elkes Stimme, Mad Bobs Pianospiel
05 Rathaushalle im Rathaus  Marktplatz 1
21 – 2 Uhr: Monkyman Band – Exzellente Backingband –Charismatischer Frontman. Funky Partymusik die groovt.
06 Bassanese Haßfurt Bistro & Eis Cafe Marktplatz 1a
21 – 2 Uhr: Duo Race – Eine Zeitreise durch die Rock-und Popgeschichte.
Schweinfurt
01 Aposto Markt 1
21:30 – 2:30 Uhr:  Audiostreet – Lieblingshits aus Funk, Soul, Rock und Pop der letzten 40 Jahre.
02 Bernstein Spitalstraße 1
20 – 1 Uhr:  Mambo Cats – 60er/70er-Sound bis hin zu den aktuellen Charts.
03 Brauhaus am Markt Markt 30
20 – 1 Uhr: Susan Baker & Dennis Lüddicke – Soul, Pop und Funk
04 Café Bar Judengasse 13
20 – 1 Uhr: Philip Bölter – Folk Rock mit viel Blues.
05 Café Filou Markt 29
20 – 1 Uhr: Steffi List und Mad Bob – Ohrwürmer aus den letzten 40 Jahren der Musikgeschichte mit einem der Topacts der regionalen Musikszene.
06 Cinema Bar Zehntstraße 2
21 – 2 Uhr: Donny Vox & James Patts – Zwei geniale Gitaristen mit über 600 Songs im Gepäck.
07 Enchilada Rückertstraße 30
21:30 – 2:30 Uhr: NRG Vibes – Reggae and Reggaeton.
08 Fiddler`s Green Irish Pub Spitalstraße 32
21 – 2 Uhr: Bittersweet – Soul, Funk, Pop oder Rock – die Lokalmatadoren spielen nur was Spaß macht und gefällt.

09 Bands and FränZ: 19 – 24 Uhr: das Rockfestival im Zeughaus mit Cynical Eyes, Hate me tomorrow und Ed is Dead

10 Disharmonie – Kulturwerkstatt am Main Gutermannpromenade 7
21 – 23:15 Uhr: Matze Rossi Duo – Schweinfurts bekanntester Singer/Songwriter im Duo mit Multiinstrumentalist Martin Stumpf.
23:30 – 2 Uhr: The Ron Lemons –  Loudest Blues-Punk Band based on jam music from the 60´s and 70´s. – enough said.
11 Mephisto im Zürch Rittergasse 9
21 – 2 Uhr: Hartbeat – von der zuckersüßen Bon Jovi Ballade und Beatles Klassikern bis zum schweißtreibenden AC/DC Rock.
12 Reichel’s Bar 7 Kornmarkt 7
20 – 1 Uhr: Maik & Melone – Klein aber oho! Eine umwerfende Frauenstimme voller Blues und Soul.
13 Restaurant Main-Café Gutermannpromenade 7
20 – 21:45 Uhr: Jelly Blue Band – Blues, Swing, Rock und R&B.
22 – 1 Uhr: Jail Job Eve – Bluesgetränkter Rock
14 Soul & Bowl Brückenstraße 17-21
19 – 0 Uhr:  Big Lenny Power Exson – Souliger Blues mit viel Funk und Jazz.
15 Stattbahnhof, kleiner Saal Alte Bahnhofstraße 8-12
23:30 – 2 Uhr: Summa-Summarum – Erstklassige elektronische Musik “Made in Schweinfurt”.
16 Stattbahnhof, großer Saal Alte Bahnhofstraße 8-12
0 – 3 Uhr: Drink Day – Green Day Tribute Band.
17 Stereo 117 Bauerngasse 117

21 – 2 Uhr: Colour the Sky- Die Lieblingsband vom Schweinfurter Stadtfest.

18 Weinstube Dahms Brückenstraße 23
20 – 1 Uhr: Der Wolf singt – Gefühlvoll arrangierter Folk und unplugged Klassiker.
19 Wilson´s Kornmarkt 9
20 – 1 Uhr: High Five – Covermusik, von klassischen Partysongs bis hin zu aktuellen Charthits.
20 Tante Suzie – AfterShowParty
Friedrich-Rätzer-Straße 4

 

21 Pure – AfterShowParty

Schweinfurter Straße 1, 97526 Sennfeld