Benefizkonzert zugunsten der Presl-Stiftung

273
Benefiz-Kirchenkonzert mit dem Bundespolizeiorchester München zugunsten der „Christian Presl-Stiftung“

Das Bundespolizeiausbildungszentrum Oerlenbach und die Gemeinde Oerlenbach veranstalten am Montag, 3. Dezember 2018, um 19 Uhr in der St. Burkardus-Kirche in Oerlenbach ein Benefiz-Kirchenkonzert mit dem Bundespolizeiorchester München zugunsten der „Christian Presl-Stiftung“ (Trauerbegleitung). Musikalisch unterstützt wird das Bundespolizeiorchester durch die Sopranistin Sara Magenta Schneyer und erstmals durch die Sopranistin Jana Baumeister.

Bundespolizei und Gemeinde Oerlenbach unterstützen gesellschaftliches Engagement schon länger. Beim ersten Benefizkonzert im Jahr 2011 kam ein Erlös von 2000 Euro zusammen. Das Geld ging an das Projekt „Eine Schule für Bamiyan“. Weitere Konzerte erlösten in den Folgejahren über 15000 Euro. Bedacht wurden die „Stiftung Sonnenschein” in Oerlenbach,  die „Sternstunden“ des BR, die Nüdlinger Werkstatt der Lebenshilfe Schweinfurt, der Verein „Schweinfurt Hilfe im Kampf gegen Krebs“ und im letzten Jahr die Aktion „Weihnachtshilfe“.

Das Bundespolizeiorchester München wurde 1952 gegründet. Das sinfonische Blasorchester besteht aus 46 Musikern. Als eines von drei professionellen Orchestern der Bundespolizei ist es sehr gefragt und dementsprechend viel unterwegs.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden zugunsten der Trauerbegleitung der Christian Presl-Stiftung wird gebeten.