Tag der Bibliotheken in der Stadtbücherei Ebracher Hof

177

Am Donnerstag, 24. Oktober 2019, wird der Tag der Bibliotheken bundesweit gefeiert. Die Stadtbücherei im Ebracher Hof hat sich ein überraschendes Programm ausgedacht unter dem Motto: „Wer liest, gewinnt“.

Alle Leserinnen und Leser, die an diesem Tag ihre Jahresgebühr bezahlen, dürfen sich ein Buchgeschenk aussuchen. Auch wer seine Jahresgebühr vorfristig bezahlt, bekommt ein Buchgeschenk.

Leute, die im Ebracher Hof Bücher ausleihen nehmen an einer Verlosung teil.

Wer gerne Schnäppchen macht, kann sich auf dem Bücherflohmarkt umschauen. Dort läuft gerade die Bücher-Flohmarkt-Sonderaktion 2 für 1. (2 Medien zum Preis von einem).

Um 16 Uhr findet der Vorlesetreff in der Kinderbücherei statt.

Kinder, die etwas ausleihen, bekommen eine kleine Fibel geschenkt.

Der Tag der Bibliotheken wurde 1995 von Bundespräsident Richard von Weizsäcker ins Leben gerufen. Er soll auf die 10.000 Bibliotheken in Deutschland  und ihr umfangreiches Angebot aufmerksam machen.

Die Angebote gelten nur in der Stadtbücherei im Ebracher Hof.