Erschienen: Schweinfurt im Wandel der Zeit – Band 2

675
vl.n.r.: Tayfun Cenk (Herausgeber), Peter Schleich (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Schweinfurt-Hassfurt), Nurcan Hofmann, Peter Hofmann (Autor), Dr. Christian Schneider (Vorsitzender Gesellschaft Harmonie e.V.), Michael Morschett (Herausgeber), Sergej Kashawar (Grafische Umsetzung). (Foto: Sparkasse Schweinfurt-Haßberge)

Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes – aktuell ist er ausverkauft – wurde Band 2 mit Spannung erwartet. Peter Hofmann ist es erneut gelungen, Schweinfurter Straßen und Plätze aus der Vergangenheit zu holen und einmalige Blicke auf das Leben der letzten 150 Jahre zu werfen. Manche Bilder kann man auch auf seiner Webseite www.schweinfurtfuehrer.de sehen, aber viel zusätzliches und seltenes Material sowie der Eindruck eines gedruckten Werks lassen die Herzen der Leser höherschlagen. Zu verdanken ist dies den vielen Schweinfurterinnen und Schweinfurtern, die ihre Fotoalben geöffnet haben.

So ging es wohl auch den Unterstützern und Sponsoren dieses Bandes. Peter Schleich, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Schweinfurt Haßberge, war es ein persönliches Anliegen, denn das Buch umfasst nicht nur den Roßmarkt, dem Standort der einstigen Städtischen Sparkasse, sondern auch den Jägersbrunnen mit der früheren Kreissparkasse, die heute in der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge vereint sind.

„Aus Tradition Zukunft“ ist der Leitspruch und so sieht auch Dr. Christian Schneider, Vorsitzender der Gesellschaft Harmonie e.V., diesen Bildband als Bindeglied zwischen der Bewahrung und Veröffentlichung historischer Stadtansichten und einer modernen Gestaltung. Die Gestaltung übernahm wieder die Verlags- und Werbeagentur Workcafé in der Hadergasse.

Band 2 hat zum Thema: Keßlergasse, Georg-Wichtermann-Platz, Rossmarkt, Manggasse, Am Zeughaus, Bauerngasse und Jägersbrunnen.

Der Band 2 ist bereits in den Schweinfurter Buchhandlungen – Hugendubel, Thalia und Collibri Buchhandlung – für 26,90 € erhältlich.