Die Adventszeit beginnt …

165

Das Wort “Advent” leitet sich vom lateinischen “Adventus” ab und heißt “Ankunft”. Für die Christen ist der Advent die Zeit der Erwartung, die Vorbereitungszeit auf die Ankunft Christi, dessen “Geburtstag” in der Weihnachtsnacht gefeiert wird. Ob wir auch in diesem Jahr in Weihnachtsstimmung kommen werden? Wer es geruhsam und besinnlich mag, bekommt hier ein paar gute Ideen …

 

Faire Weihnachten mit Geschenken und leckeren Produkten aus dem Weltladen. Köstliche Kaffees, feine Tees, edle Schokoladen und hochwertige Handwerksartikel – der Weltladen Schweinfurt bietet eine reichhaltige Auswahl für den Weihnachtseinkauf. „Nutzen Sie unseren besonderen Service für einen bequemen und sicheren Einkauf: Sehr gerne stellen wir Ihnen einen schönen Geschenkkorb nach Ihren Wünschen zusammen. Bei Vorbestellungen, per Telefon 09720-254 oder E-Mail www.weltlaeden.de/schweinfurt/ bis zum 15. Dezember gibt es 5 Prozent Rabatt auf Ihren Einkauf. Lassen Sie sich Ihren Einkauf nach Hause liefern oder holen Sie ihn in der Wolfsgasse 28 ab. Natürlich können Sie Ihren Lieben auch mit einem Gutschein aus Ihrem Weltladen eine Freude machen. Wir freuen uns auf Ihren Einkauf und wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit!”, so  das Team vom Weltladen Schweinfurt in der Wolfsgasse 28.
Die Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Sa 10 – 14 Uhr, Do, Fr. 10 – 18 Uhr. Der Weltladen, Wolfsgasse 28 ist ab dem 27. Dezember bis einschließlich 9. Januar 2021 geschlossen. Erster Verkaufstag ist Montag, 11. Januar.
Im Advent wochenends geöffnet. Seit August 2020 gibt es den Werkstatt-Laden von Tatjana Rimpel in Bergrheinfeld, Hauptstraße 48. Zu finden ist er in der kleinen Sackgasse hinter der Bäckerei-Konditorei Galm.
Mittlerweile bieten bei „Tati”, wie sich die kreative Handwerkerin in Kurzform nennt, schon 16 Hobbykünstler und Kreative ihre Kostbarkeiten an – nach Absage aller Märkte eine gute Gelegenheit, dort Glasperlen, Seifen, Halstücher, Socken, Stulpen, Filzschuhe, Schmuck und Anhänger, Bilder – Drucke und Originale, Grußkarten, Postkarten, Blumenstecker aus Glas, Pinselablagen, Lavendelsäckchen, Drahtfiguren, Verlaufsgarne, Taschen, Seifensäckchen und Bascetta Sterne, Schmuck aus der Schweinfurter Strohmarketerie zu erwerben.
Im Dezember ist an den Adventswochenenden geöffnet: Samstag von 9-13 Uhr und Sonntag von 10-16 Uhr. Während der Öffnungszeiten kann man beim Glasperlendrehen zusehen. Wegen der aktuellen Hygienie-Bestimmungen bitte klingeln und Maske nicht vergessen. Eine Terminvereinbarung unter Tel. 09721/6465 922 ist möglich (AB).
Weihnachtsgeschenke im KunstStück. Brigitte Fasel lädt ein: „Heuer in der Adventszeit keine Weihnachtsmärkte, keine weihnachtlichen Ausstellungen, wo man schöne Geschenke erwerben könnte … Kein Grund, in Trübsinn zu verfallen: Denn im KunstStück finden Sie vielleicht doch ein besonderes Geschenk aus Keramik. Meine Arbeiten sind handgefertigt – entweder in Kleinserien oder als Unikate von hoher Qualität. Lassen Sie sich inspirieren!
Besuchen Sie mich in Gochsheim, Frühlingstraße 14. Wenn Sie vorher telefonisch einen Termin vereinbaren, wird es ein Leichtes sein, das Hygienekonzept einzuhalten: 09721-63509.”
Die Vorweihnachtszeit genießen: „Machen Sie eine kleine Landpartie mit Spaziergang um den größten See Unterfrankens und verbinden Sie diesen mit einem Besuch in meiner Werkstatt“. Das schlägt Gertrud Schneider vor, die den Schweinfurtern vom Bauern- und Töpfermarkt bestens bekannt ist. In ihrer Keramikwerkstatt Am Werth 1 in Stadtlauringen findet man Geschirr und vieles mehr. Keramik auf der Drehscheibe von Hand gefertigt. Keramik – zum Verschenken, sich schenken lassen, sich selber schenken.
Öffnungszeiten: Mo bis Sa 10 bis 17 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung (09724/2202), www.toepferei-schneider.de, info@toepferei-schneider.de
Engel-Album von Clemens Bittlinger : „Wesen mit Flügeln“ heißt das Lied, mit dem der Liedermacher und Pfarrer Clemens Bittlinger von den Hörerinnen und Hörern von HR 4 auf Anhieb auf Platz 6 (von insgesamt 40 Plätzen) bei der HR4-Hitparade per Online-Voting und Posteingang gehievt wurde. Es ist der Opener-Song der neuen Bittlinger CD „Leih mir deine Flügel“ (www.sanna-sound.de). Rund ein Jahr haben der Schweizer Produzent David Plüss und Clemens Bittlinger an diesem neuen, aufwendig produzierten Album gearbeitet.
Die Lieder beschreiben auf vielfältige Weise, wie himmlische Boten uns auch heute noch begegnen und begleiten. Die insgesamt 17 Songs, meisterlich arrangiert von David Plüss, nähern sich mal humorvoll, mal nachdenklich dem Thema „Engel“.
Das Groschenheft verlost drei CDs – bitte bis 10. Dezember ein Email an groschenheft@t-online.de, Betreff: „Engel” – die Gewinner werden von uns benachrichtigt.