Ausstellung zu Fairtrade und Klimaschutz im Landratsamt Schweinfurt

915
Im Bild von links: Johanna Graf (Regionalmanagerin am Landratsamt Schweinfurt) und Landrat Florian Töpper im Foyer des Landratsamt Schweinfurt. Dort ist die Ausstellung „Fairtrade und Klimaschutz“ bis Ende Januar während der Öffnungszeiten des Landratsamts zu sehen. Foto: Melina Bosbach.

Seit 2017 trägt der Landkreis Schweinfurt den offiziellen Titel „Fairtrade-Landkreis“. Eine aktuelle Ausstellung im Landratsamt widmet sich nun bis Ende Januar 2024 den Themen Fairtrade und Klimaschutz. Im Zentrum steht die Frage: Wie kann ich beim Kauf von Fairtrade-Produkten den Klimaschutz stärken? Info-Material zum Mitnehmen runden die Ausstellung im Foyer ab.

„Als Fairtrade-Landkreis machen wir regelmäßig auf die Themen fairer Handel und Klimaschutz aufmerksam. So nutzen wir in der Verwaltung zum Beispiel fair gehandelte Produkte, wie Kaffee, Tee, Zucker oder Saft, bei Sitzungen, Landkreisveranstaltungen oder Empfängen. Die aktuelle Ausstellung in unserem Haus trägt zusätzlich dazu bei, diese wichtigen Themen ins Bewusstsein zu rücken“, sagte Landrat Florian Töpper bei der Eröffnung im Foyer des Landratsamts.

Fairtrade ist eng mit Umwelt- und Klimathemen verknüpft, da die Lebensgrundlage der Menschen in den jeweiligen Anbauländern stark von den natürlichen Ressourcen abhängig ist. Einer der Grundsätze des fairen Handels ist daher der Schutz der Umwelt. Das Engagement von Fairtrade im Umwelt- und Klimaschutz wird beständig weiterentwickelt und ausgebaut und ermöglicht so die Unterstützung der Kleinproduzenten vor Ort, zum Beispiel durch Schulungen zum Thema Klimawandel.

Multivisionsshow „Gesund und fair würzen!“ am 18. Januar:
Im Januar organisiert der Landkreis Schweinfurt zusätzlich eine Multivisionsshow im Landratsamt zum Thema „Gesund und fair würzen!“ Am Donnerstag, 18. Januar 2024, um 17.30 Uhr, erzählen Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner mit beeindruckenden Bildern vom Anbau und der Verarbeitung von Gewürzen und gehen dabei auf die Verwendungsmöglichkeiten in der Küche sowie ihre Heilkräfte ein.

Zur Information: Die Fotografen und Journalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner mit dem Schwerpunkt Fairer Handel sind Mitglieder der World Fair Trade Organization (WFTO). Bekanntheit haben sie mit ihren beeindruckenden Multivisionsshows erlangt, in denen sie den fairen Handel mit ihren ganz persönlichen Reiseerlebnissen kombinieren. Sie zeigen ihre Fotos auf Großleinwand. Durch die Abstimmung von Bildern, Live-Kommentaren und Musik entsteht ein besonderes Erlebnis für Zuschauerinnen und Zuschauer.

Anmeldung ab sofort möglich unter: www.landkreis-schweinfurt.de/fairtrade