KlimaDemo am 19. November 2021 – Reflexionen aus Glasgow, Berlin und Schweinfurt mit Redner*innen aus der Region!

71

People for Future Schweinfurt kündigt für den Freitag, 19. November 2021 eine weitere lokale Klimademo an. Diesmal wird es um eine Reflexion der wichtigsten Entscheidungen auf der UN-Klimakonferenz in Glasgow gehen, welche Wirkung diese bei den Koalitionsverhandlungen in Berlin zeigen und warum die Verantwortlichen in Schweinfurt gefordert sind, mit einem ambitionierten neuen Klimaschutzkonzept einen Beitrag zur lokalen Transformation in eine lebens- und liebenswerte Zukunft zu leisten.

Fachbeiträge aus Verbänden und Vereinen: Auch diesmal haben hervorragende Redner:innen zugesagt. Vertreter*innen von der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Würzburg werden über ihre persönlichen Erkenntnisse aus der Teilnahme an der COP26 Weltklimakonferenz in Glasgow berichten. Walter Rachle von der Bürgerinitiative BA-BI skizziert das Dilemma, die die Atomkraft als vermeidlich sichere Energiequelle mit der Verlagerung der Endlagerung als Herausforderung für die künftigen Generationen mit sich bringt. Vertreter*innen der DGB-Jugend berichten von den aktuellen Tarifverhandlungen und ihrem Zusammenhang mit dem Klimaschutz. Richard Lindner vom Bund Naturschutz Kreisgruppe Schweinfurt reflektiert aus der Sicht eines unabhängigen Umweltverbandes die Entscheidungen von Glasgow über Berlin bis nach Schweinfurt. Dabei geht es auch um die Entscheidung der Schweinfurter Stadtpolitik, einen Großteil des alten Baumbestandes für den Neubau der Sparkassenfiliale am Gottesberg zu fällen. Babs Günther vom Schweinfurter Aktionsbündnis gegen Atomkraft wird über die verschwiegenen CO2-Emissionen der Rüstungsindustrie und des Militärs mit deren Wirkung auf den Klimawandel aufklären. Sven Turkut als Mitglied von Fridays for Future wie auch People for Future Schweinfurt wird neben der Moderation der Runde eine eigene Rede halten. Über weitere Redner:innen freuen wir uns sehr und bitten um eine kurze Anmeldung unter people4future-sw@t-online.de
Demo-Details: Die Klimademo startet am 19. November um 13:30 Uhr in Schweinfurt am Schillerplatz und führt über den Marktplatz, Zehntstraße, Roßmarkt zurück zum Schillerplatz. Dort wird es ab ca. 14:15 Uhr Aktionen und Redebeiträge geben.
Kontakt: People for Future Schweinfurt, Tel. 0160-98016360, people4future-sw@t-online.de, https://www.klima-streik.org/infos/presse