Buchvorstellung: „Mordlichter” – Kriminalroman

123
Madita & Stefan Winter. Foto: privat

Eine Ermittlerin im Polarkreis: Anelie Andersson hat es der Liebe willen aus Stockholm an eine kleine Polizeistation im nordschwedischen Polarkreis verschlagen. Dafür hat sie ihre Karriere als Leiterin der Mordkommission aufgegeben. Bis auf einen kurzen, intensiven Sommer lebt man hier fast das ganze Jahr in Eis und Schnee, und für wenige Kilometer braucht man oftmals Stunden. Insgeheim wünscht sie sich einen großen Fall – denn ansonsten droht ihrer Station die Schließung.

Als sich eine Mutter bei ihr meldet, weil ihr siebzehnjähriger Sohn vermisst wird, macht Anelie sich routinemäßig an die Arbeit. Wenig später wird der Junge unter mysteriösen Umständen überfahren aufgefunden. Offenbar wurde er irgendwo gefangen gehalten. Er konnte sich jedoch – kaum bekleidet – befreien und ist auf der Flucht tödlich verunglückt.

Vorher war der Junge auf einer Party, die er jedoch verließ – um sich mit einer unbekannten Person zu treffen? Hatte er eine Freundin? Hatte er sich in ein Verbrechen verstrickt?

Mit Hilfe ihres Mannes Daniel, der sich wie kein zweiter in der Wildnis auskennt, gräbt sich Anelie immer tiefer in den Fall. Sie findet heraus, dass es in den letzten Jahren weitere unaufgeklärte Vermisstenfälle in der Gegend gegeben hat – und alle deuten auf ein ähnliches Muster hin. Dann verschwinden zwei deutsche Touristen.

Ein spannender Plot – mit einem einzigartigen Schauplatz: der hohe Norden Schwedens.

Hinter Madita Winter verbirgt sich das Autorenpaar Madita und Stefan Winter, das tatsächlich in der Abgeschiedenheit auf einer Halbinsel in der nordschwedischen Wildnis lebt. Die Journalistin und Autorin – sie ist in Schweinfurt geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen, bis sie zum Studium nach München gezogen ist – ist wegen ihres Mannes vor vier Jahren in die Nähe von Jokkmokk gezogen. Dort wurde die Idee geboren, Lappland als Kulisse für einen Kriminalroman zu verwenden. So nutzten die beiden die langen Abende, um „Mordlichter” zu kreieren und zu schreiben. Sie arbeiten bereits an einem zweiten Fall.

„Mordlichter”, Madita Winter. ET: Oktober 2021 bei Rütten & Loening, Klappenbroschur, 378 Seiten, ISBN 978-3-352-00967-9.