Mitfahren! Friedens-Radtour am Sonntag, 22. Mai 2022 von Schweinfurt nach Haßfurt

170
Am 1. Mai 2022 sind die Veranstalter und Freunde die Strecke abgefahren. Foto: privat

Nachfolgende Pressemitteilung erreichte uns und wir geben sie gerne weiter an unsere Leserinnen und Leser:

„Seit nun 8 Wochen tobt der Krieg in Ukraine. Wir alle sehen jeden Tag die schrecklichen Bilder von Zerstörung, Tod und Flucht. Mitten in Europa müssen wir machtlos mit ansehen, wie Machthaber Putin ein Land zerstört und Millionen von Menschen unendliches Leid zufügt.

Vor diesem Hintergrund möchten wir alle Bürger*innen, Schüler*innen, Arbeiter*innen, Kinder und Familien der Region Main-Rhön aufrufen:

• zu Solidarität mit den Menschen in der Ukraine.

ein Zeichen gegen den Krieg in Europa zu setzen.

zu spenden, um Frauen, Kinder und Kranken in der Ukraine zu helfen, die dem Krieg nicht entfliehen können.

Am 22. Mai 2022 findet in der Mitte Deutschlands eine Friedens-Radtour entlang des Flusses Main von Schweinfurt nach Haßfurt statt. Alle Menschen der Region sind dazu aufgerufen mit zu radeln. Wir werden in einer langen Fahrrad-Kolonne entlang des Flusses Main fahren und damit friedlich und aktiv gegen den Krieg in der Ukraine demonstrieren.

Die Stadt Schweinfurt und die Stadt Haßfurt unterstützen diesen Aufruf.

Die Spenden, die bei dieser Veranstaltung eingenommen werden, möchten wir direkt nach Kiew zu Bürgermeister Vitali Klitschko überweisen. Momentan sind wir dabei den Bürgermeister zu kontaktieren und um seine Schirmherrschaft zu bitten sowie die Spenden humanitär zu verwenden. Die Not wird jeden Tag größer. Besonders Kinder, Frauen und Kranke brauchen Unterstützung. Wir dürfen diese Menschen nicht alleine lassen!

Außerdem bitten wir den Bürgermeister Vitali Klitschko um eine Video-Botschaft, in welcher er die Bürger*innen der Region Main-Rhön direkt anspricht, an der Friedens- Radtour am 22.05.2022 teilzunehmen. Diese Botschaft werden wir in den Sozialen Medien bekannt geben.
Wir hoffen viele Teilnehmer zu gewinnen und somit viele Spenden zu bekommen.

Ist Frieden nicht das Einzige was momentan zählt?
JA! Radelt mit bei der Friedens-Radtour!

Gemeinsam sind wir stark!

Nicolett Hahn & Georg Thoma
Friedens-Radtour