7. Kunst-Kaufhaus

102

Es gibt für zehn Tage wieder ein Kunst-Kaufhaus in Schweinfurt! Unter dem Motto „Bummeln, schauen, Kunst shoppen“ eröffnet der KulturPackt zum siebten Mal das temporäre Kaufhaus für Kunst aller Art.

Das Gebäude dafür ist diesmal besonders attraktiv: die großzügigen, gut ausgeleuchteten Räume im ehemaligen Modehaus Tom Tailor mitten in der zentralen Keßlergasse sind ideal geeignet für eine gute Präsentation der unterschiedlichen Arbeiten von Künstlern aus den Schweinfurter Raum und ganz Unterfranken.

Das Kunst-Kaufhaus ist keine Galerie, sondern eben ein großes Ladengeschäft für Kunstwerke jeden Geldbeutels. Der Interessent kann hindurchschlendern, sich bei Gefallen Stücke aussuchen und bezahlt am Ausgang an der Kasse.

Über 30 Künstler/innen werden vom 24. Juni bis zum 3. Juli auf zwei Ebenen ihre Werke zeigen. Neben Gemälden in Öl, Acryl und Aquarell sind Materialdrucke, Skulpturen aus Holz, Stein, Bronze und Kunststoff, Tuschezeichnungen, Strohmarketerien, Keramik, Schmuck, Papierobjekte und Drucke auf Toilettenpapier(!) im Angebot. Realistisch oder abstrakt, klassisch oder experimentell, dezent oder grell, modern oder altmeisterlich, Postkarte oder großformatige Malerei – der Kunde hat die Wahl!

Die Eröffnung findet am Fr, 24. Juni um 19 Uhr statt. Der KulturPackt Schweinfurt lädt dazu herzlich ein. Das 7. Schweinfurter Kunst-Kaufhaus hat vom 25. Juni bis 3. Juli täglich geöffnet, auch am Wochenende: Mo – Fr 13 – 18 Uhr, Sa und So 11 – 17 Uhr.

Infos www.kulturpackt.de, Tel. 09721/803577.