Contest „Fast & Furious“

215

Am Samstag, 25. Juni findet in Gochsheim der Contest „Fast & Furious“ statt. Gesucht werden Scooter und Skaterfahrer, die ihre besten Tricks und Runs auf der neuen Skate-/Scooter-Insel vor Publikum und Jury zum Besten geben wollen.

Die Gemeinden Gochsheim, Sennfeld, Schwebheim, Grafenrheinfeld und Grettstadt haben unter Nutzung des Regionalbudgets 2020/2021 für die interkommunale Zusammenarbeit Fördermittel eingesetzt, um die Skate- und Scooterparks vor Ort aufzuwerten.

Auf Wunsch der Kids wurden unterschiedliche Gerätschaften „Mini Ramps mit Spine und Wellen, Bank to Bank mit Rail und Ledge, Hip mit Ledge und Quarterwall, Flatrails und Quarter“ in den Mainbogen-Gemeinden angeschafft. Seit August 2021 stehen die Skate- und Scooter-Parcours in den Dörfern.

Der zweite Contest wird zeigen, wie viele begeisterte Kids sich mit diesem Sport beschäftigen und womit die Waghalsigen ihre Nachmittage seither verbracht haben.

Um 10 Uhr wird eröffnet auf der Sport- und Freizeitanlage Flennerried in Gochsheim. Es gibt eine Stunde Zeit zum Einfahren und Warmwerden, dann startet der Wettbewerb.

Mit 4 Kategorien in best Run best Trick auf Skateboard oder Scooter ist es möglich, maximal 3 Mal anzutreten. Anmeldung vor Ort ist notwendig – ebenso Sicherheitsausrüstung wie Helm und Protektoren! Pro Runde und Stunde stehen maximal 15 Plätze zur Verfügung. Eine Jury (Top Fahrer, Vorstand GAME Deutschland und GAME Dänemark) wird über die besten Tricks/Runs entscheiden.

Die Mainbogengemeinden und GAME Deutschland stellen tolle Skate- und Scooter-Ausrüstung als Sachpreise zur Verfügung. Pro Runde gibt es eine Siegerehrung.

Info-Inseln gibt es über Ausbildungsplätze der örtlichen Betriebe und über die Mitgliedschaft im Verein GAME Deutschland. Für Verpflegung ist gesorgt!