Der Club der Opfer

153

Eine Party, ein Drink, ein verstörendes Foto: Damit verändert sich alles im Leben der jungen Professorin Rose Taylor. Denn die Aufnahme im Internet zeigt sie nackt und hilflos infolge von K.o.-Tropfen. Bestsellerautor Jeffery Deaver zieht in seiner neuen Kurzgeschichte „Der Club der Opfer” in einen dunklen Filz aus Macht und Missbrauch im Akademiker-Milieu.

Detective Jon Avery übernimmt den Fall und ermittelt im elitären Dunstkreis der örtlichen Uni Preston. Dort schlägt dem erfahrenen Ermittler eisiges Schweigen entgegen. Dann soll die Untersuchung, von höchster Stelle angeordnet, eingestellt werden. Offensichtlich soll der Schuldige davonkommen und das entwürdigende Foto unlöschbar im Netz zugänglich bleiben. Was wird am Ende bleiben – die Demütigung des Opfers, der Triumph des Bösen, oder Gerechtigkeit?

Jeffery Deaver ist als preisgekrönter Autor von neununddreißig Romanen, drei Kurzgeschichtensammlungen, einem juristischen Sachbuch und Texten für ein Country-und-Western-Album bekannt. Seine Romane sind auf den internationalen Bestsellerlisten vertreten. Die Bücher des ehemaligen Folksängers und diplomierten Journalisten und Rechtsanwalts werden in hundertfünfzig Ländern verkauft und sind in fünfundzwanzig Sprachen übersetzt.

„Der Club der Opfer”, Jeffery Deaver, Amazon Original Stories, eBook,
ET: 01.11.2022 – B0BDNTR378