Waldtag am Sonntag, 7. Mai 2023 von 11 – 18 Uhr am Steigerwald-Zentrum in Handthal

601
Kletteraktion am Waldtag. Fotografin aller Bilder: Constanze Stern

Unter dem Motto „Wunderwerkstoff Holz – Entdecken. Staunen. Mitmachen“ lädt das Steigerwald-Zentrum am Sonntag, 7. Mai, zum diesjährigen Waldtag ein.
Von 11 bis 18 Uhr können Besucher die über 30 Stationen und Stände entdecken. Die offizielle Eröffnung findet um 11.30 Uhr mit der Begrüßung durch Vertreter des Landkreises Schweinfurt, des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und des Trägervereins sowie der Holzfee Nele I. aus Scheinfeld statt. Musikalisch umrahmt wird das Programm von der Sängerin und Songwriterin Sarah Ko.
Zur Einführung in das breite Thema Holzvielfalt konnte für den Waldtag Prof. Dr. Hubert Röder von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf gewonnen werden. Er spricht in seinem Vortrag über „Die Vielfältigkeit von Holz – traditionell bis modern“.

Der Waldtag am Steigerwald-Zentrum ist ein großer Erlebnistag für große und kleine BesucherInnen. An abwechslungsreichen Stationen im Zentrum, auf der angrenzenden Wiese und im umliegenden Wald kann man sich über die ungeahnten Möglichkeiten des sehr alten aber doch hochmodernen Naturprodukts Holz informieren und auch selbst Hand anlegen. Für Kinder werden unter anderem Bastel- und Werkaktionen, ein Waldmeister-Quiz und eine spannende Rallye angeboten.
Zum Thema „Holz bewegt“ laden beispielsweise das Wald-Workout und das beliebte Baumklettern zum Aktivwerden ein.

Die Motorsägenkünstlerin und ein Weidenflechter bringen „Holz in Form“.
Dass Holz als Wunderwerkstoff aus dem Wald sehr vielfältig ist, vermitteln auch die Stationen rund um das Thema „Holz mit allen Sinnen“.
Die aktuelle Familienausstellung „Spechte – Hör mal, wer da klopft?“ zeigt an kindgerechten Stationen alles Wissenswerte über Spechte, die als besondere Vogelart für den Lebensraum Wald so wichtig sind.
Am Nachmittag bietet sich die Möglichkeit mit dem Fotografen Cella Seven ins Gespräch zu kommen. Er führt durch seine Fotoausstellung „Der Steigerwald und seine Gesichter – Menschen im Porträt“.
Für die Verpflegung zum Mittagstisch und bei Kaffee und Kuchen sorgt die Festgemeinschaft Oberschwarzach und das Team des Steigerwald-Zentrums.

Nähere Informationen und das vollständige Programm gibt es unter www.steigerwald-zentrum.de.

Über das Steigerwald-Zentrum:
Im „Steigerwald-Zentrum – Nachhaltigkeit erleben“ wird Nachhaltigkeit am Beispiel der naturnahen Waldbewirtschaftung und Holzverwendung erlebbar gemacht. Auf 600 Quadratmeter Ausstellungsfläche informieren sich jährlich etwa 30.000 Besucher (Stand vor den Corona- Jahren/2019) in einer Dauerausstellung und thematisch vielfältigen Wechselausstellungen. Der Eintritt ist kostenlos. Das barrierefreie Gebäude nahe des idyllischen Genussorts Handthal ist ein Holzbau, welcher im Bundeswettbewerb „Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen“ mit dem 2. Preis HolzbauPlus ausgezeichnet wurde. Neben der Vermittlung der Nachhaltigkeit ist ein weiteres Ziel, die Region Steigerwald mit ihren natürlichen Ressourcen zu erhalten und weiterzuentwickeln.