Klingenbrunner Kirchweih von rockig bis traditionell

664
Die Eröffnung der Kirchweih im letzten Jahr zeigt v.li. Standartenträger Hermann Kaluscha, Schankmeister Manfred Sapper, Alexander und Marion Borst (Roth Brauerei) Stadtteilbürgermeister Martin Geitz, 2. Stadtteilbürgermeisterin Isabella Walter, Ehrenstadtteilbürgermeister Werner Pfister. Foto: Katja Mika.

Der Bürgerverein Klingenbrunn bietet auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm bei seiner Kirchweih von 22. bis 24. Juli 2023 auf dem Gelände des Sportclubs 1900 an der Deutschhöfer Straße, Zugang über Gottesberg. Die Vielfalt zeigt sich sowohl im Programm wie auch beim kulinarischen Angebot.

Am Samstag, 22. Juli startet die Kirchweih um 18.30 Uhr. Ab 19 Uhr spielt die Band Heart Rock, die die Gäste im vergangenen restlos begeistert hatte. Auch in diesem Jahr will die Partyband mit Songs aus den 70er, 80er und 90er Jahren das Festgelände rocken.

Der Kirchweihsonntag beginnt um 15 Uhr mit dem Festumzug zur Gärtnerei Heim. Nach der Rückkehr und dem offiziellen Bieranstich durch Oberbürgermeister Sebastian Remelé sorgt der Musikverein Untertheres für gute Unterhaltung. Für Kinder gibt es in diesem Jahr ab 16 Uhr einen Malwettbewerb, bei dem kleine und große Preise auf die jungen Künstler warten. Die Hauptpreise sind je eine Eintrittskarte ins Freizeitland Geiselwind sowie ins Takka-Tukka Abenteuerland in Gerolzhofen. Die Vergabe der Preise findet am Sonntag um 18 Uhr statt.

Am Kirchweihmontag lädt ab 18 Uhr die Band Sunset die Gäste zum Abtanzen und Mitgrooven ein. Sunset steht für Stimmung, Leidenschaft und wunderbare Live-Musik, was den Besucherinnen und Besuchern einen wunderbaren Ausklang des Festes bescheren wird.

Stadtteilbürgermeister Martin Geitz und sein Festleiter Guido Nieger freuen sich, dass es wieder gelungen ist, die Mitglieder für die Kirchweih zu begeistern und gemeinsam die Organisation zu stemmen.
Wie schon im vergangenen Jahr gibt es Bier der Roth Brauerei und den Rebensaft vom Weingut Gessner. Die Metzgerei Krückel aus Stettbach sorgt für Genuss bei den Bratwurst- und Steakliebhabern. Darüber hinaus gibt es mit selbstgemachtem Gerupftem, belegten Stangen, Bohneneintopf, Pommes und Fischbrötchen für jeden Geschmack etwas zu entdecken. Am Festsonntag lockt zusätzliche eine Kuchentheke mit hausgebackenen Köstlichkeiten. Auch diesmal steht auch ein Zelt für die Gäste zur Verfügung und schützt vor zu viel Sonne oder Nässe von oben.
An allen Abenden öffnet die Cocktailbar und lässt die Liebhaber von Mixgetränken und Spritz auf ihre Kosten kommen. Für Kinder steht der Spielplatz am Festgelände offen. Zusätzlich gibt es jeden Abend gegen 21 Uhr einen Laternenumzug.