Lebensretter:in gesucht

2342
Seine Frau hofft auf die Nachricht, dass Benny eine:n Spender:in hat. © Privat

Ein ganzes Dorf hilft mit bei der Registrierungsaktion für den an Blutkrebs erkrankten Benny und andere Betroffene.

Aufgeben ist für Benny keine Option: Bereits vor drei Jahren erkrankte er an Blutkrebs, machte eine harte Zeit durch, doch nach vielen Klinikbesuchen und einer Stammzellspende, schien der Krebs besiegt. Endlich konnte er wieder Zeit mit seiner Familie verbringen und sogar die Zugspitze besteigen.
Doch der 6. März änderte alles: Nach 1185 Tagen ist der Krebs wieder zurück und Benny benötigt erneut eine Stammzellspende.
Deswegen organisieren seine Freund:innen mit der DKMS eine Online-Registrierungsaktion. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann sich unter www.dkms.de/benny als Stammzellspenderin oder Stammzellspender registrieren.
Zudem findet am 16. März 2024 eine Registrierungsaktion auf der neuen Frühlingsmesse meego, Händelstr.1, 97469 Gochsheim statt.

Nach 1185 krebsfreien Tagen, in denen Benny nach seiner überwundenen Leukämie wieder aktiv sein Leben in die Hand nehmen konnte, die Zugspitze bestieg, mit seiner Frau Zeit verbrachte und sein zweites Enkelkind in die Arme schloss, erfolgte die Schockdiagnose: Der Krebs ist zurück. Nachdem er bei der Gartenarbeit besonders erschöpft war, ging er zum Arzt und dieser bestätigte die große Befürchtung, dass der Krebs wieder zurück ist. Bereits vor drei Jahren erhielt Benny eine Stammzellspende, nun benötigt er erneut eine. Wieder beginnt die Suche nach dem passenden Match. Eine schwere Zeit für Benny und sein Umfeld, doch der 46-Jährige bleibt stark: „Benjamin baut alle anderen um sich herum auf, während er in die nächste Runde seines schwersten Kampfes zieht. Wenn diesen Kampf einer gewinnen kann, dann Benny!“, sagen seine Angehörigen. „Wir müssen ihm etwas von seiner bedingungslosen Hilfsbereitschaft zurückgeben “, betonen sie und rufen alle Mitmenschen zur Registrierung auf.

Ein ganzes Dorf hilft: Registrierungsaktion in Gochsheim:

Benny mit seinem Enkel im Arm. © Privat

Seitdem das Umfeld von Bennys Schicksal weiß, haben sich viele Mitmenschen bei der Familie gemeldet und ihre Hilfe angeboten. Gemeinsam organisieren sie mit der DKMS eine Registrierungsaktion vor Ort:

Registrierungsaktion: „Lebensretter:in gesucht“ am 16. März 2024 von 10 bis 17 Uhr auf der neuen Frühlingsmesse meego Händelstr.1, 97469 Gochsheim

Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann vorbeikommen und sich registrieren lassen. Bitte das Smartphone zur Registrierung mitbringen. Wer sich aus Alters- oder Gesundheitsgründen nicht registrieren kann, kann ebenfalls kommen und durch eine Geldspende helfen, die Registrierungskosten, die bei der Auswertung im Labor entstehen, zu decken.

Die Online-Registrierungsaktion
Wer am 16. März keine Zeit hat zu kommen, kann sich mit wenigen Klicks über www.dkms.de/benny die Registrierungsunterlagen nach Hause bestellen. Mithilfe von drei medizinischen Wattestäbchen und einer Anleitung kann man zuhause den Wangenschleimhautabstrich vornehmen, die Wattestäbchen dann per Post zurücksenden, damit die Gewebemerkmale im Labor bestimmt werden. Wer sich bereits in der Vergangenheit als Stammzellspenderin oder Stammzellspender registriert hat, muss nicht erneut teilnehmen, sondern steht weiterhin dem Fremdspendersuchlauf zur Verfügung.

Auch Geldspenden helfen Leben retten, da der DKMS für die Neuaufnahme jeder Spenderin oder jedes Spenders Kosten in Höhe von 40 Euro entstehen.
DKMS Spendenkonto
IBAN: DE65700400608987000664
Verwendungszweck: BXN 001, Benny