Lesung: Burkhard Hose

844
Burkhard Hose (c) Stefan Weigand

Der christliche Glaube ist kein Kuscheltier – und das Kreuz erst recht kein Wahlkampfsymbol, sagt Burkhard Hose. Und: Es wird Zeit, dass wir die Stimme erheben gegen alle, die Nationalismus und Populismus als neuen Zeitgeist feiern.

Burkhard Hose, Studentenpfarrer der Kath. Hochschulgemeinde Würzburg, hat gerade sein zweites Buch „Seid laut! Für ein politisch engagiertes Christentum“ veröffentlicht. Er ist überzeugt: Als Christ kann und darf man nicht unpolitisch sein. Er fordert uns auf, laut zu werden. Gegen soziale Ungerechtigkeit, machtorientierte Meinungsmache und gegen eine Politik, die christliche Werte instrumentalisiert und aushöhlt. Stattdessen stellt der engagierte Pfarrer den Menschen in den Mittelpunkt. Für einen gemeinsamen Dialog. Für eine ethische Zukunft – für ein christliches Miteinander.

Burkhard Hose ist am Montag, 17. September, um 19 Uhr zu Gast in der Buchhandlung Vogel.

Karten für 8 € im Vorverkauf gibt es ab sofort in der Buchhandlung Vogel unter Tel. 09721-71600 oder Info@vogel-buchhandlung.de, Abendkasse 10 €.