Feinste Grafiken Schweinfurter Orte

436
Ausstellung SWORT Tilo Keß

SWORT – so nennt sich eine Serie grafischer Drucke, die das Thema Architektur in Schweinfurt visualisieren und vom 1. bis einschließlich 14. September in der Halle des alten Rathauses Schweinfurt ausgestellt sind.

Der Schweinfurter Gestalter Tilo Keß hat nach 27-jähriger Abwesenheit einen frischen Blick auf seine Heimatstadt geworfen und stellt erfreut fest: Aus der „dirty old town“ seiner Jugend ist eine interessante Mischung zwischen Tradition und Moderne geworden. „Diese Mischung hat mich interessiert. Klar sind die Highlights aus der Renaissance vertreten, aber ebenso gibt es erstaunliche Ansichten aus den 60er Jahren bis heute,“ so Keß. Er habe versucht die Orte auf erkennbare aber neue Art zu zeigen, sei es aus ungewöhnlichem Winkel, im Detail, der Farbgebung oder mittels verschiedener Grade der Abstraktion. Alle Motive gibt es in vier Größen, angefangen bei der Postkarte bis hin zum türblattgroßen Riesendruck.

SWORT Feinste Grafiken Schweinfurter Orte

Vernissage ist am 1. September um 19 Uhr, zu sehen ist die Ausstellung an Werktagen von 14 bis 20 Uhr, Samstag/Sonntag von 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, der Schaffende selbst ist anwesend.