Winter-OpenAir-Festival: Volkacher Winterzauber 2019

197
Das Dorf hat täglich von 15 bis 21 Uhr für Klein und Groß geöffnet.

Wer zwischen Neujahr und dem Dreikönigstag in Volkach auf dem Marktplatz gähnende Leere, triste Winterstimmung und allgemeine Langeweile vermutet, dem sei gesagt: Dies ist eine Fehlanzeige! Von Dienstag, 1. Januar bis Sonntag, 6. Januar findet in Volkach das Winter-OpenAir-Festival „Volkacher Winterzauber“ statt! 2019 feiert der Volkacher Winterzauber im Herzen der Volkacher Altstadt bereits seinen elften Geburtstag. Das Winterzauber-Programm 2019 hat erneut sechs Mal Live-Musik & sechs verschiedene Showprogramm für Groß und Klein zu bieten.

Zu Gast sind unter anderem lokale Bandgrößen wie z. B. die Blueballs (Donnerstag, 3. Januar) mit Rock´n Roll & Co. oder die G-String (Freitag, 5. Januar) mit Rockklassikern. Außerdem wird erstmals das Duo Suzan Baker & Dennis Lüddicke (Mittwoch, 2. Januar) mit Pop, Latin und Soul-Musik auf dem Winterzauber zu Gast sein. Eine musikalische Winterzauberpremiere gibt es ebenfalls für die Stimmungsmacherband „Partyräuber“ (Samstag, 5. Januar) sowie die Oldie- und Klassikerband „Heaven“( Donnerstag, 6. Januar), die das Winterzauber-Finale begleitet. Live-Musik ist täglich von 17 bis 20 Uhr garantiert. Am Neujahrstag startet der Winterzauber musikalisch traditionell mit einem Neujahrskonzert der Stadtkapelle Volkach (Dienstag, 1. Januar / 18 – 20 Uhr).

Seitjeher zeichnet den Volkacher Winterzauber das tägliche Aktionsprogramm für Kinder und Familien aus. Die Winterzauber-Macher, die Touristinformation Volkacher Mainschleife und die Schaustellerfamilie Krzenck & Straetemans, bieten auch 2019 Thementage mit einem völlig neuen Künstlerangebot an: Es gibt die Themenbereiche Zirkus, Zauberei, Varieté, Schnitzeljagd und Mittelalter zu erleben. Der Zauberer Benini (Dienstag, 1. Januar / 15.30 Uhr) ist erstmals im Winterzauberdorf zu Gast. Eine Premiere hat auch die Gauklershow Un Poco Loco (Mittwoch, 2. Januar / 15.30 & 16.30 Uhr) und die Rock-Feuershow des Duos am Abend um 20.15 Uhr. Der Donnerstag steht am Nachmittag im Zeichen einer Familien-Schnitzeljagd mit Spielstationen im Winterzauberdorf und am Abend messen Sportvereine bei einer Challenge ihre Geschicklichkeit für eine Vereinskassenspende. Einen Zirkusworkshop (Freitag, 4. Januar / 15 – 19 Uhr) gibt es ebenfalls zu erleben. Der Gaukler Willis treibt am Samstag, 5. Januar um 15.30 Uhr sein Unwesen auf dem Festival-Gelände. Fest in mittelalterlicher Hand ist das Winterzauber-Dorf am Finaltag (Sonntag, 6. Januar / 15 – 18 Uhr) mit Ritter Gillmour, der einen Mittelalter-Erlebnis-Parcour anbietet.  Lustige Momente werden die Gäste beim närrischen Rathaussturm 2019 (Samstag, 5. Januar / 18.15 Uhr) erleben, sobald über 150 Narren aus ganz Unterfranken versuchen die Macht im Rathaus zu übernehmen. Funkelnde Momente gibt es dann zum Finale am Sonntag mit einem kleinen aber feinen Winterzauber-Abschluss-Feuerwerk.

„Das Geheimnis des Winterzaubers in Volkach ist seine Programmvielfalt. Gerade für Familien versuchen wir an vielen Festivaltagen über mehrere Stunden hinweg ein tolles Aktionsprogramm zu bieten“, erklärt Volkachs Tourismus- und Winterzauber-Chef Marco Maiberger. Natürlich dürfen auch 2019 Lagerfeuerstellen, ein nostalgisches Spieleland mit einer eigenen Tischkicker-Abteilung nicht fehlen.

Der Eintritt ist dank zahlreicher Sponsoren frei! Vor Ort gibt es im nostalgischen Winterdorf  fränkischen Glühwein, hausgemachte Suppen, Stockbrot rösten am Lagerfeuer, leckere Teigfladen aus dem Backofen, Bratwurst und vieles mehr für den kulinarischen Genuss zwischendurch.

Das Dorf hat täglich von 15 bis 21 Uhr für Klein und Groß geöffnet.

Weiter Informationen zum Programm gibt es unter www.volkach.de oder telefonisch bei der Touristinformation Volkacher Mainschleife (09381 / 401 12).