Die Theatergruppe „HutAb“ ist 20 Jahre geworden …

982
„Vom Traumschiff zum Cafe Sahnehäubchen“ - Aufführung: Samstag, 1. Dezember, 17 Uhr im kom,ma, Schultesstraße 17b, Schweinfurt

Die OBA-Theatergruppe „HutAb“ blickt spielerisch zurück: Begonnen hat alles vor gut 20 Jahren mit einer Idee von Ingrid Licha, einer hauptamtlichen Mitarbeiterin der Offenen BehindertenArbeit (OBA) in Schweinfurt. „Wir könnten doch in unserem Freizeitprogramm ein Theaterangebot mit aufnehmen“, lautete ihr Anliegen. Zusammen mit Angelika Scheidig wurde diese Idee in die Tat umgesetzt.

Ab jetzt konnten Menschen mit Behinderung, die Lust auf Theaterspielen hatten, sich zu einem Kurs im Freizeitangebot der OBA anmelden. Jeder Kurs endete mit einer kleinen Aufführung. Bald zeigte sich, dass sich immer die gleichen Personen zum Theaterspielen anmeldeten. So wurde aus dem anfänglich offenen Freizeitangebot die feste Theatergruppe mit dem Namen „HutAb!“

Seitdem ist „HutAb!“ im Bildungsbereich der Offenen BehindertenArbeit in Schweinfurt nicht mehr wegzudenken. Alle 14 Tage treffen sich zehn begeisterte TheaterspielerInnen, um ihrer gemeinsamen Leidenschaft nachzugehen. Hier wird viel improvisiert, ausprobiert, getanzt, gesungen und gelacht. Jeder kann hier seine Ideen, persönlichen Vorlieben und Stärken einbringen und zeigen. Förderung von Selbstvertrauen, Präsenz, Kreativität und soziales Miteinander sind im „Gepäck“ dabei.

In den letzten Jahren entstanden selbst entwickelte Stücke, die auch öffentlich aufgeführt wurden, wie z.B. „Und die Heidi gibt es doch“, „Hotel Fortuna“ und „Lecker, Schmecker Ups“ oder das erste große Stück „Traumschiff Enterprise“, aus dem nun ein Neues entstanden ist: „Vom Traumschiff zum Cafe Sahnehäubchen“ (Aufführung: Samstag, 1. Dezember, 17 Uhr im kom,ma, Schultesstraße 17b, Schweinfurt).

Die Spielfreude und die stets weiter entwickelten schauspielerischen Leistungen der TeilnehmerInnen sind hier besonders zu bewundern. Lustige, aufregende und unglaubliche Spielideen, die in den vergangenen 20 Jahren entstanden sind, verschmelzen zu einem Stück. Ein sprechender Leuchtturm, ein singender Kapitän, eine fidele Putzkolonne, eine nette Kellnerin, die Geschichten schreibt, lernen sich auf einem Kreuzfahrtschiff kennen – eine Fahrt voller Überraschungen …