Aktuelles von der Volkshochschule Schweinfurt (8. März 2021)

1276
Volkshochschule Schweinfurt

Die Volkshochschule der Stadt Schweinfurt verlegt ihren Semesterstart auf die Zeit nach Ostern und hat diesbezüglich ihre Kursleitungen und Teilnehmenden informiert.
Dies bedeutet auch, dass es sich für Kurzentschlossene noch lohnt, sich anzumelden. Über die Homepage (www.vhs-schweinfurt.de) ist eine Anmeldung weiterhin möglich.

Integrations- und Berufssprachkurse Deutsch, Sprachprüfungen und Einbürgerungstests sind von der Untersagung nicht betroffen und werden durchgeführt. Ebenso ausgenommen sind schulvorbereitende Kurse (Mathematik für den Quali).
Einstufungstests finden weiterhin nicht statt, sodass derzeit keine Neuanmeldungen für Integrationskurse angenommen werden können.
Die vhs weist auch darauf hin, dass sie nicht nur Präsenzveranstaltungen, sondern auch zahlreiche Onlinekurse im Angebot hat. Diese finden bei genügend Nachfrage in jedem Fall statt: Spanisch, Griechisch, Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Autorenschulung, Kreatives Schreiben, Acrylmalerei, Malen und Zeichnen, und vieles andere mehr.

Die Befürchtung, dass die vhs alle Kurse, die nicht im Präsenzunterricht stattfinden können, automatisch als Online-Kurse anbietet, ist unbegründet. Diese Entscheidung wird pro Kurs gemeinsam von Dozent/in und Teilnehmer/innen entschieden.”

Was ist neu in diesem Sommersemester, worauf kann man sich freuen?

Zum einen sind da die Dialoge über philosophische Tugenden zu nennen.

Weisheit, Gelassenheit und Klugheit sind Tugenden, mit denen sich das Leben meistern lässt. Man kann diese Geisteshaltung aber nicht gewollt herbeiführen. Es braucht Zeit, damit sie sich in uns entwickelt.

In drei vhs-Präsentvorträgen im Mai wird jeweils eine dieser Tugenden vorgestellt und diskutiert. Der Bezug zu unserem Leben steht im Zentrum, es kommen aber auch jeweils zwei Philosophen aus verschiedenen Epochen zu Wort, zwischen denen ein Streitgespräch entsteht. Nachdem sie ihre Argumente ausgetauscht haben, führen wir die Überlegungen weiter und prüfen, welche Bedeutung dies für unser Lebenswirklichkeit hat.

Erfolgreich zu sein stellt eine der wichtigsten Bestrebungen des Menschen dar. Doch welche psychologischen Hintergründe und Ursachen hat dieses Erfolgsstreben bzw. welchen Einfluss habe ich selbst auf meinen Erfolg im Alltag? Und wie kann sowohl Erfolg als auch Zufriedenheit im Alltag erreicht werden? Diesen Fragen wird im Seminar Psychologie des Erfolgs Ende April nachgegangen.

Die vhs startet eine kleine Seminarreihe zu bestimmten Artikeln des Grundgesetzes: Mitte April geht es um die Würde des Menschen (Art 1-5 GG zum Menschenbild) und Mitte Mai um Fakten gegen Fake News (Art 5,18 GG zu Fehlinformationen)

In Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit finden das ganze Jahr über einmal im Monat mittwochs Webtalks zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung kostenfrei statt. 

 

Beruf, Karriere und Schule: Der Programmbereich Beruf, Karriere und Schule bietet Angebote sowohl für Schüler/innen, als auch für alle Erwachsenen, die im Berufsleben stehen und oder in dieses einsteigen wollen.

In einem wöchentlichen Kurs soll der Unterrichtsstoff im Fach Mathematik in Vorbereitung auf die Qualiprüfung 2021 wiederholt werden.

Am 19.4. beschäftigt sich ein Workshop mit Stressmanagement im Beruf. Es wird gezeigt, wie der Stresspegel gesenkt und Grenzen gesetzt werden können. Wer sich Nebenbei selbstständig machen will, ist im gleichnamigen Seminar am 24.4. richtig. Fragen zu dieser speziellen Form der Selbstständigkeit werden beantwortet, z.B. Zuständigkeiten der Krankenkasse und Behörden, Wahl der Rechtsform, Anmeldung der Selbstständigkeit, Marketing und vieles mehr.

 

EDV: Die Grundlagen der Tabellenbearbeitung und der sichere Umgang mit den wesentlichen Menüs des Programms Excel können im Kurs Excel Einführung am Wochenende erlernt werden. Der Kurs Excel Weiterführung, Stufe 2 richtet sich an Excel-Anwender, die tiefer in den Funktionsumfang des Programms einsteigen und anspruchsvolle Aufgaben damit lösen möchten.

Optimale Netzwerklösungen für die Vernetzung zu Hause von PC, Notebook, Tablet und Smartphone werden am 12.04. im Kurs Heimnetzwerke ausführlich präsentiert.

Die Grundlagen von PowerPoint werden im Kurs Präsentieren mit PowerPoint, Einführung ab 15.04 eingeführt

Die grundlegenden Funktionen des Programms OneNote können praxisnah in dem Einführungskurs am 17.04 erworben werden.

 

Sprachen: Der Großteil der Sprachkurse wird in Präsenzform angeboten und beginnt erst nach den Osterferien. Rein online gibt es Spanisch A2 und Neugriechisch B1, bei anderen Kursen ist ein Wechsel vom Präsenzkurs zum virtuellen Klassenzimmer je nach Infektionslage möglich und wird im Kurs geklärt.

Eine Besonderheit bietet im April der Bereich Italienisch: ein Seminar an zwei Abenden (21. und 28.4) zur Italienischen Landschaftsmalerei gehalten auf Italienisch von der Kunsthistorikerin Giulia Chevron.

Die Sprachkurse finden erstmals ab einem Teilnehmer-Minimum von 5 Personen zu einem Einheitspreis 10 mal statt.

 

Gesundheit: Sich zu entspannen kann man lernen. Möglich ist dies zum Beispiel mit einer Kombination aus Japanischem Qi-Gong und Autogenem Training ab 14.4 oder am Vormittag ab dem 15.4. für Interessierte ab 55 plus. Im Programmbereich Yoga werden Anfänger oder Fortgeschrittene, am Morgen, am Mittag und am Abend fündig. Im Kurs Hatha Yoga – Zeit der Stille und Bewegung im Alltag (13.4.) oder Yoga am Abend (ab 14.4.) finden Interessierte noch freie Plätze.

Qi Gong-Kurse auf unterschiedlichen Niveaustufen beginnen ebenfalls Mitte April. Neu im Programm sind zwei Online Qi Gong Kurse (ab 23.4 und ab 11.6), die Sie unter Online Angebote oder bei der Außenstelle Gochsheim finden

Tanzen im Sitzen (15.4.) erhält und verbessert die körperliche Leistungsfähigkeit, hat eine rehabilitierende Wirkung, trainiert das Gedächtnis, ist kommunikativ und macht Spaß. Zusätzliche Angebote im Bereich Fitness und Kondition bietet die vhs in Kooperation mit Schweinfurter Sportvereinen und Fitnesscentern für alle Sportbegeisterten an. Die Kurse können über die vhs gebucht werden, ohne eine Vereins-Mitgliedschaft eingehen zu müssen.

 

Kultur: Der Programmbereich Kultur bietet Kurse und Workshops in den Bereichen Literatur, Musik, Tanz, Theater und Kreativität. Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage über aktuelle Entwicklungen und Termine. Onlinekurse können unabhängig vom Corona-Geschehen stattfinden, wenn genügend Anmeldungen vorliegen.

Zu Beginn eines jeden Monats ist der Einstieg in Fernkurse im Literaturbereich möglich. Online in der vhs.cloud oder per E-Mail betreut ein Kursleiter individuell zu folgenden Themen: Stilmittelkunde Lyrik, Das Haiku, Kurzgeschichten Einsteiger- und Aufbaukurs, Kreatives Schreiben Einsteiger- und Aufbaukurs und Autorenschulung zu Kurzgeschichten und Haiku.

Der Beginn des Literaturkreises am Nachmittag und des Spaziergangs durch die Literaturgeschichte ist ab April geplant. Im Literaturkreis ab 13.4. unterhalten sich lesefreudige Menschen über ein Buch und setzen sich damit auseinander. Behandelte Autor/innen sind unter anderem Daniel Glattauer, Dörte Hansen und Colm Tóibín. Im Spaziergang durch die Literaturgeschichte ab 14.4. ist das Thema „Musik im Gedicht“. Gegebenenfalls kann der Kurs im Freien oder auch online stattfinden.

Der Blockflötenspielkreis richtet sich an fortgeschrittene Spieler/innen, die in angenehmer Gemeinschaft das Zusammenspiel auf der Blockflöte erweitern und vorhandene Kenntnisse ausbauen wollen. Der Beginn wurde auf den 14.4. verschoben, Anmeldungen sind weiterhin möglich.

Zentangle® ist eine leicht zu erlernende, entspannende und kurzweilige Zeichenmethode. Strich für Strich entstehen individuelle Kunstwerke. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Für 12.4. bzw. 15.4. sind Einführungskurse, für Juni ein Aufbaukurs geplant. Im Freien findet ab 14.4. der Kurs Urban Sketching – Zeichnen in der Stadt statt. Einzelne Gebäude, Häuserzeilen, Menschen oder Tiere werden skizziert, so, wie sie im Moment gesehen und erlebt werden. Es geht darum, den Moment mit ein paar Strichen festzuhalten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Kurs richtet sich an Anfänger/innen. „Neue Zutat: Farbe“ ist der Titel eines Workshops am 14.4. Es wird gezeigt, wie Farben auf Körper und Seele wirken und wie sich mit Hilfe des Gestaltungsmittels zuhause eine Wohlfühlatmosphäre einstellen kann. Eine Einführung in die alte Kunsthandwerkstechnik des Glasperlendrehens gibt es am 17.4. und 18.4. und in einem weiteren Workshop im Juni. Die hergestellten Glasperlen werden in einem zweiten Schritt zu individuellen Schmuckstücken verarbeitet. Noch freie Plätze gibt es im Workshop Malen wie Bob Ross am 19.4. Die Teilnehmer/innen erlernen Schritt für Schritt den Umgang mit den Materialien sowie die Grundlage der Nass-in-Nass-Technik® und entdecken die Freude am etwas „anderen” Malen.