Mit dem Nachäffchen auf Entdeckungsreise – Kinderyoga-Übungen toll aufbereitet und verpackt

300

Wir lernen zu Beginn unseres Lebens vor allem durch Wahrnehmung und Beobachtung unseres direkten Umfelds. Als Babys sehen wir, nehmen wir Geräusche und Bewegungen wahr und versuchen, was wir sehen nach zu machen. Seit 2018 unterrichte ich Ashtanga-Yoga in Schweinfurt und seit Sommer 2020 auch die ganz jungen Yogis im Alter von 6 – 11 Jahren (Lexi Decker, www.ashtau-yoga.de). Über neue Yoga-Bücher und Inputs freue ich mich immer und der witzig formulierte Titel des neu erschienenen Yoga-Übungssets für Kinder mit dem Namen „Das Nachäffchen” hat mich direkt neugierig gemacht. Ich freue mich, dieses im Groschenheft vorstellen zu dürfen.

Die alten Yogameister lebten im Gleichklang mit der Natur und so finden sich viele Tiernamen in Yoga-Haltungen wieder. Der herabschauende Hund ist eine typische Stellung, die Hunde einnehmen, wenn sie aufstehen. Tiere machen ganz intuitiv, was ihnen gut tut. Die Natur lässt uns lernen, wenn wir nur genau hin sehen …

Auf allen Vieren stehen wie ein Panther, sich lang machen wie eine Kobra oder sich wie eine Giraffe in die Luft recken – mit „Das Nachäffchen” leiten Phaedra Merentitis und Helene Schneider Kinder zu aktivierenden, entspannenden oder konzentrationsfördernden Yogaübungen an.

Gemeinsam mit dem neugierigen Nachäffchen gehen Kinder auf Entdeckungsreise und begegnen dabei allerlei wilden Tieren. Das Nachäffchen-Set besteht aus 32 Yoga-Bildkarten mit verschiedenen Körperübungen, den sogenannten Asanas, und einem Begleitheft, welches die Asanas beschreibt.

Als Extra finden sich in der schönen Schachtel ein Wimmelbild, das als Bewegungsgeschichte dient, und eine Spielfigur in Form des Nachäffchens. Die speziellen Kinderyoga-Posen lassen sich optimal und spielerisch in den Alltag integrieren und fördern die Bewegung.

Kinder verbessern dabei ihr Körpergefühl und ihre Körperhaltung. Das gemeinsame und freudvolle Lernen ohne Zeit­ oder Leistungsdruck steht dabei im Vordergrund.

Ob Schmetterling, Bär oder auch Flamingo – die liebevoll illustrierten Übungskarten führen die kleinen Yogis durch die vielfältige Tier- und Naturwelt. Das Set gibt nicht nur Yogalehrerinnen und -lehrern neue Impulse, sondern eignet sich auch für Kindergärten, Kitas, Schulen oder auch zu Hause für sich.

Phaedra Merentitis, geboren 1990, hat ihren Bachelor als Kindergartenlehrperson an der Pädagogischen Hochschule Zürich im Jahr 2020 absolviert und arbeitet zurzeit als Erzieherin an einer Zürcher Schuleinheit. Sie hat zwei Kinder und lebt mit ihrer Familie in der Stadt Zürich. In ihrer Freizeit praktiziert sie gerne Yoga und bewegt sich in der Natur.

 

 

 

Helene Schneider hat im Sommer 2020 erfolgreich die Ausbildung zur Kinder¬garten¬lehrperson an der Pädagogische Hochschule in Zürich abgeschlossen und arbeitet seitdem als Erzieherin in Zürich. Helene Schneider ist seit 2014 qualifizierte Yogalehrerin und unterrichtet in verschiedenen Yogastudios. 2016 hat sie eine Weiterbildung mit Fokus auf Kinderyoga absolviert. Yoga begleitet Helene Schneider bereits seit ihrer Kindheit.

 

 

Das Nachäffchen. 32 Yogaübungen für Kinder, Phaedra Merentitis, Helene Schneider, hep Verlag Bern, 35 €, ISBN 978-3-0355-1881-8, ET: April 2021.