1. September: Antikriegstag – Kundgebung auf dem Georg-Wichtermann-Platz

88
Foto: Groschenheft

Für friedensbewegte Menschen ist der Antikriegstag ein besonderer Tag der Mahnung.

Die DVG-VK teilt dazu mit: „Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus! Er ist ein Tag des Erinnerns daran, dass Deutschland angesichts der Menschheitsverbrechen der Nazis besondere Verantwortung für den Frieden trägt. Für uns steht fest: Wir benötigen eine Politik, die auf Abrüstung und Entspannung setzt, statt auf Aufrüstung und Abschreckung. Und wir brauchen eine Bundesregierung, die sich dafür mit aller Entschlossenheit einsetzt!”

Am Mittwoch, 1. September, um 17 Uhr lädt der „Schweinfurter Friedensratschlag” – Schweinfurter Gruppierungen und Initiativen – ein zur Kundgebung auf dem Georg-Wichtermann-Platz. Für den musikalischen Rahmen sorgt die DGB Songgruppe.