Kultursommer Schweinfurt: Bläserphilharmonie am 9.,11. und 12. September · Norisha & Paul Simpson Project am 10. September

85

Mit grandiosem Wetter bricht die letzte Kultursommer-Woche in diesem Jahr an. Bis zum kommenden Wochenende können Besucher noch den Musikern verschiedener Genres lauschen.

Den Anfang macht am Donnerstag, 9. September um 19 Uhr die Bläserphilharmonie. Ein Abend ganz im Zeichen verschiedener Ensembles aus dem Umfeld der Bläserphilharmonie. Mit dabei: Wanderblech mit grenzenloser Blechmusik, das Holzbläser-Oktett unter der Leitung von Mathias Kügler und die Gruppe Meeblech mit moderner, böhmischer Blasmusik. Außerdem verspricht die Band Jamniks Jazz für alle. Ein wahres Crossover von Pop über Blasmusik bis Klassik.

Weiter geht’s am Freitag, 10. September um 19.30 Uhr mit Norisha & dem Paul Simpson Project.

Norisha, die fantastische Jazz-/Soulband um die charismatische US-Sängerin Norisha Campbell, stellt beim Open Air in Schweinfurt mit Stand for love ihr aktuelles Programm vor, das zu ihren Gospel-Wurzeln führt. Norisha, die den meisten durch ihre Teilnahme aus der Show The Voice of Germany bekannt sein dürfte, wurde von den stimmgewaltigen Chören afro-amerikanischer Kirchen geprägt. Erleben Sie Jazz, Soul und Modern Gospel vom Feinsten.

Zur Einstimmung eröffnet das Paul Simpson Project den Abend: eine großartige Stimme und eine Gitarre –  das sind die wesentlichen Soundelemente des beeindruckenden Duos. Bernd Paul und Jennifer Simpson verstehen es glanzvoll, mit minimalistischer Besetzung ihre Eigenkompositionen und interessanten Songinterpretationen aus den Bereichen Blues und Akustik-Folk/Rock einfühlsam und doch voller Dynamik zu präsentieren.

Am Samstag, 11. September um 19.30 Uhr ist das große Ensemble der Bläserphilharmonie wieder live auf der Kultursommer-Bühne zu erleben. „That’s what friends are for” lautet das Motto, unter dem die eigens geschriebenen Arrangements von Prof. Walter Ratzek an diesem Abend zur Aufführung kommen. Ein künstlerischer Hochgenuss.

Zum Finale des Kultursommers wird das Festivalgelände noch einmal zur Open-Air Picknickwiese. Das Rendezvous mit der Bläserphilharmonie am Sonntag, 12. September um 11 Uhr verspricht ein entspanntes Mittagskonzert auf Decken oder Stühlen. Das große Orchester bietet einen vergnüglichen Kultursommer-Ausstand mit viel Hintergründigem und Wissenswertem über die Bläserphilharmonie Schweinfurt.

Tickets gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen sowie (nach Verfügbarkeit) auch an der Abendkasse – besser ist jedoch der Kartenvorverkauf. Vor Ort kann man während und auch nach den Shows Speisen und Getränke zu erwerben. Einlass ist eine Stunde vor Beginn.

Das vollständige Programm, Ticketverkauf und alle Informationen zum Kultursommer: https://kultursommer-schweinfurt.de