Dreieinigkeitskirche: 30 + 1 Jahre Beten für den Frieden

400
Die Dreieinigkeitskirche in Schweinfurt. Fotos: Heiko Kuschel

Die Dreieinigkeitskirche feiert am Mittwoch, 17. August 2022, um 19 Uhr das Jubiläum des Friedensgebets mit Pfarrer Dr. Rainer Oechslen und dem Evangelischen Posaunenchor.

1991 fing alles an: Der damalige Pfarrer der Dreieinigkeitskirche in Schweinfurt, Dr. Rainer Oechslen, und eine Gruppe Ehrenamtlicher luden ein zu einem Friedensgebet am Mittwoch in der Kirche. Die Anlässe damals waren andere als heute, doch die Sorgen waren ähnlich groß: Golfkrieg, Kroatienkrieg, viele andere bewaffnete Auseinandersetzungen gab es damals und gibt es bis heute zu beklagen.

Seit nunmehr 31 Jahren kommen jeden Mittwoch um 19 Uhr Menschen in der Dreieinigkeitskirche zusammen, um die aktuelle Weltlage vor Gott zu bringen und für Frieden und Versöhnung zu beten. Manchmal ist es ein sehr kleiner Kreis, manchmal sind es mehr – doch ausgefallen ist das Friedensgebet in dieser langen Zeit noch nie.

Am Mittwoch, 17. August, um 19 Uhr holt die Gemeinde nun die Jubiläumsfeier nach. Mitgründer Pfarrer Dr. Oechslen wird dabei sein. Musikalisch gestaltet wird die Feier vom Evangelischen Posaunenchor und Nadeshda Rohrer an der Orgel.
Herzliche Einladung ergeht zu dieser besonderen Feier – und zu den weiteren Friedensgebeten, verlässlich an jedem Mittwoch.