Autokorrektur – Mobilität für eine lebenswerte Welt

220
Autorin und Mobilitätsexpertin Katja Diehl

Am Mittwoch, 25. Januar 2023, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Hammelburg: Katja Diehl im Gespräch – Moderator Philipp Spitzner.

Mit Schwung, Know-how und Kreativität macht die Mobilitätsexpertin Katja Diehl Lust auf eine Gesellschaft, die gemeinsam eine attraktive und klimafreundliche Zukunft für alle baut.

Wie bewegen wir uns in Zukunft fort? Welche Verkehrsmittel werden wichtig sein? Die Stadtbibliothek Hammelburg lädt ein, neue Blickwinkel auf unsere Mobilität kennenzulernen und auszuprobieren.

Katja Diehl wird ihr Buch vorstellen, das direkt nach seinem Erscheinen auf Platz 5 der Spiegel-Bestsellerliste gestiegen ist. Das Publikum ist eingeladen, mit Diehl und Experten aus dem Kissinger Landkreis über Potenziale und Bedürfnisse für eine Mobilitätswende zu diskutieren.

Die Autorin engagiert sich seit langem für eine gerechtere Mobilität, an der alle teilhaben können. Sie verdeutlicht, wie oft Menschen in ihrer Mobilität aufs Auto angewiesen sind, selbst wenn sie es eigentlich gar nicht möchten. Und sie fragt: Was bedeutet das für alle, die keinen Führerschein haben oder sich ein Auto nicht leisten können oder wollen?

Eintritt 5,00 €, Karten in der Bibliothek, Kirchgasse 4, Hammelburg, Tel. 09732/902433.

Kooperation von Stadtbibliothek, vhs, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Hammelburg. Gesponsert vom Verkehrsclub Deutschland.

Katja Diehl sollte den Schweinfurtern nicht unbekannt sein – am 27. Juni 2022 stellte sie im Evang. Gemeindehaus ihr Buch vor und sprach über moderne „Mobilität für eine lebenswerte Welt“, die niemanden ausschließt. https://www.groschenheft.de/2022/06/19/vortrag-mobilitaet/
Wer den Vortrag damals versäumt hat, oder zum Thema gerne ein update hören möchte, hat jetzt nochmal die Gelegenheit dazu!