Der achtsame Blick: Kreativ Fotografieren mit Inspiration – Buchvorstellung

194

Für Fotografen, die Hektik durch Entschleunigung ersetzen möchten.

In einer Welt, in der jeden Tag Millionen von Bildern geschossen werden und in der Hektik die Kreativität erschöpft und erstickt, schlägt „Der achtsame Blick” ein Gegenmittel vor: Entschleunigung. Anhand von zwanzig so unterschiedlichen Konzepten wie «Vertrauen», «Dankbarkeit», «Verspieltheit» und «Mitgefühl», die alle mit praktischen Aufgaben kombiniert sind, lädt Sophie Howarth die Leser ein, über ihre fotografische Praxis nachzudenken und zu lernen, innezuhalten, aufmerksam zu sein und mit der Welt um sie herum mehr in Einklang zu kommen.

Von der klassischen bis zur zeitgenössischen Fotografie zeigt das Buch die Werke von Fotografen wie Saul Leiter, Rinko Kawauchi, Sally Mann, Edward Weston, Gueorgui Pinkhassov, Teju Cole, Sarker Protick und vielen anderen. Die Bilder werden von Zitaten, Geschichten und Anekdoten begleitet, um den Leser zu inspirieren und gleichzeitig sein fotografisches Wissen und seine kreativen Perspektiven zu erweitern.

Sophie Howarth

Das Buch lässt vorgefasste Meinungen und den Konkurrenzdruck durch perfekte Instagram-Posts beiseite und stellt die Beziehung zur fotografischen Praxis neu auf.
Sophie Howarths einfühlsame und wohltuenden Texte dienen als Leitfaden für einen achtsamen und inspirierenden Zugang zur Fotografie.
Anregung für alle, die die spirituellen Vorteile kreativer Praxis und einen achtsamen Umgang mit der Welt der Fotografie suchen. Einfühlsame Texte begleiten die meisterhaften Beispiele und lehren sowohl einen bewussten Umgang mit der Fotografie, als auch einen Zugang zur Fotografie als Meditation.

Die Autorin Sophie Howarth ist Künstlerin, Schriftstellerin und Social Entrepreneur. Sie ist Mitbegründerin der berühmten „School of Life” und ehemalige Kuratorin für öffentliche Programme an der Tate Modern in London. Zu ihren bisherigen Publikationen gehören die Titel „Street Photography Now” und „Family Photography Now”. Sophie Howarth lebt und arbeitet in London.

Das Buch in Kürze: • Ein sorgfältiger und kluger Leitfaden für achtsame Fotografie • Nicht bloss für Fotografie-Begeisterte geeignet, sondern für alle die Hektik durch Entschleunigung und Kontemplation ersetzen möchten. • Edle Ausstattung in Leinenoptik, Klappenbroschur mit Prägecover.
Midas Collection, 144 Seiten, 14,9 x 22,6 cm, ET: 10 22, ISBN 978-3-03876-237-9, 20 €.