Stadtbücherei Schweinfurt – Literatur für den Strandkorb, Sachbücher, Hörbücher, für Kinder und Jugendliche …

7782

Länderkrimis: Das Böse ist international

Cristina Cassar Scalia: Tödliche Klippen – Giovanna Guarrasi ermittelt in Sizilien.
Es ist halb fünf Uhr morgens, als Doktor Manfredi Montereale und Sante Tammaro, Journalist bei einer kleinen Tageszeitung, die schattenhaften Umrisse eines Mannes entdecken, der einen schweren Koffer hinter sich her schleift und zwischen die Felsen ins Meer wirft.
Wenige Stunden später erhält Vize-Polizeichefin Giovanna Guarrasi einen anonymen Anruf: Eine weibliche Stimme gesteht, am Mord eines jungen Mädchens in einem Haus am Meer beteiligt gewesen zu sein. Beide Begebenheiten hängen zusammen und geben den Anstoß für Ermittlungen, die sich als heikler herausstellen als erwartet.
Gemeinsam mit Biagio, einem Kommissar im Ruhestand, deckt Giovanna ein perfides Komplott auf, das ihre schlimmsten Vorstellungen übersteigt …

Elisabeth Florin: Merano mortale – Schatten über Südtirol.
Ispettore Emmenegger hat als neuer Chef der Meraner Mordkommission alle Hände voll zu tun. Seine Nachbarin Lisa Granelli wird bei einem frühmorgendlichen Spaziergang erschlagen. Vom Täter fehlt jede Spur, doch Feinde hatte Granelli viele. Als Leiterin der Kreditabteilung einer Meraner Bank stürzte sie so manchen in den finanziellen Ruin. Emmeneggers erster Fall wird zur echten Bewährungsprobe, denn die Indizien sprechen eine klare Sprache: Der Hauptverdächtige ist er selbst.
Meraner Atmosphäre, Humor und skurrile Figuren – eine tödlich-unterhaltsame Mischung.

Luca Fontanella: Der Tote im Weinberg – Ein Toskana-Krimi.
In der Trattoria des alten Angelo Panda gibt es nur noch ein Gesprächsthema: Angelo lässt seine Stammgäste im Stich. Während der Wirt ein großes Festmahl im historischen Zentrum von Volterra vorbereitet, muss sein Sohn Sergio wieder einmal die Trattoria am Laufen halten. Dabei hat er als Polizist gerade alle Hände voll zu tun: Der Sänger Nino Marino, der für die musikalische Gestaltung der Feier sorgen sollte, wurde tot im Weinberg aufgefunden, offenbar vergiftet. Die Suche nach dem Mörder führt Sergio in Restaurantküchen, Weinkeller – und ausgerechnet zu Angelos Festvorbereitungen …

Fusco Antonio: Schatten der Vergangenheit – ein Fall für Commissario Casabona.
Toskana. Als Commissario Casabona die Haustüre öffnet, stehen seine Kollegen vor ihm. Mit einem Durchsuchungsbefehl. Casabona soll den Liebhaber seiner Frau getötet haben. Ihm gelingt die Flucht – aber wer hat es auf ihn abgesehen? Eine erste Spur führt nach Neapel, direkt ins Herz der Camorra.

Philippe GeorGeorget: Frühling läßt sein schwarzes Band – ein Südfrankreich-Krimi.
In Perpignan kommt es während der berühmten Karfreitags-Prozession der „Sanch“ gleich zu zwei Zwischenfällen. Zunächst ein Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft, kurz darauf bricht Panik auf der Prozession aus und am Ende liegt der Büßer Aguilar in seinem traditionellen Gewand tot am Boden. Lieutenant Gilles Sebag ermittelt nach längerer Pause seinen 4. Fall und entdeckt eine Verbindung zwischen den Vorfällen…

Rafael Kühn: Tod in Kalabrien
Unaufhaltsam rollt der Zug des Verderbens … Kommissarin Diana Brandt übernimmt den Mordfall an einem ranghohen Mitarbeiter des Berliner Verkehrsministeriums. Schon bald sieht sie sich mit der kalabrischen Mafia, der ‚Ndrangheta, konfrontiert, denn der Tote ließ sich auf ein gefährliches Geschäft ein: Er organisierte illegale Transporte nach Süditalien. Der nächste Zug steht bereits kurz vor der Abfahrt – und diesmal soll die Fracht eine noch tödlichere sein. Um den Zug zu stoppen, muss Diana nicht nur vor Ort in Kalabrien ihr Leben riskieren, sondern auch außerhalb des Gesetzes handeln…

Alex Lépic: Lacroix und der traurige Champion von Roland-Garros
Seit seine Frau Dominique für das Amt der Bürgermeisterin von Paris kandidiert, steht auch Lacroix im Rampenlicht. Dabei scheut der Commissaire nichts so sehr wie die Öffentlichkeit! Als Lacroix vor den neugierigen Blicken in sein Stammbistro flieht, tritt ein noch viel berühmterer Mann durch die Tür: Éric Seignosse, siebenmaliger Gewinner der French Open und Präsident des französischen Tennisverbands. Er hat im Parisien über Lacroix gelesen und ist sicher: Nur der berühmteste Polizist von Paris kann ihm helfen. Seignosses neuestes Tenniswunderkind, Yannick Duc, steht an diesem Abend im Halbfinale von Roland-Garros, doch seit dem Morgen ist sein Sieg mehr als ungewiss: Ducs Talisman, ein Tennisball, ohne den er seit seiner Kindheit kein Match bestreitet, wurde aus seinem Spind entwendet. Wer will den Sieg des jungen Mannes verhindern? Hat einer von Ducs Kontrahenten den Glücksbringer gestohlen? Lacroix taucht tief ein in die Geheimnisse des Tennissports, und Roland-Garros wird zum Match gegen einen großen Unbekannten.

Monika Mansour: Lorzentobel
Der rebellische Teenager ET ist sechzehn, trägt bunte Haare und spielt in einer Rockband. Als seine Mutter von einem angesehenen Zahnarzt gestalkt wird, sucht er die Zuger Detektei Trust Investigation auf. Sara, Natalie und Tom beginnen zu ermitteln, doch kurz darauf wird ETs Mutter erhängt aufgefunden. Der Fall wird zu einem undurchschaubaren psychologischen Terrorspiel, bei dem ET selbst ins Kreuzfeuer gerät. Mehr und mehr stellt sich die Frage, wer hier der eigentliche Stalker ist…

Pierre Martin: Madame le Commissaire und die Villa der Fauen – ein Province-Krimi.
Der Duft von Lavendel, eine verschwundene Frau und ein spannender Kriminalfall von Nummer-1-Bestseller-Autor Pierre Martin.
Eine Villa nur für Frauen – für Frauen, die vor ihren gewalttätigen Männern fliehen mussten. Das ist aus dem Erbe geworden, das Isabelle Bonnet von ihrem getöteten Liebhaber in Fragolin hinterlassen wurde. Die Kommissarin ist glücklich, dass sie sein Erbeeinem so guten Zweck zuführen konnte. Doch dann entpuppt sich der wahr gewordene Traum als Alptraum, denn aus der „Villa des Friedens“ verschwindet eine der Mütter spurlos mit ihrem Kind. Isabelle folgt ihrer Spur – und findet ihre Leiche auf der eigentlich so idyllischen Insel Porquerolles. Die Frauen in der Villa fühlen sich bedroht. Wie sich zeigen soll: zu Recht!
Ein neuer Fall für die berühmteste Kommissarin der Provence!

Wolfgang Schorlau: Der Tintenfischer – Commissario Morello ermittelt in Venedig
Commissario Morello kehrt aus dem menschenleeren Venedig zurück nach Sizilien. Er weiß, dass er in Sizilien nicht vor der Mafia sicher ist, der er immer wieder in die Quere gekommen ist – doch er muss alles versuchen, um eine junge afrikanische Frau zu retten. Bei der Ankunft in seiner Heimat wird er prompt verhaftet – und er erkennt, welches Ausmaß Zynismus und Korruption in den staatlichen Behörden inzwischen angenommen haben.

Heidi Troi: Maulwurf : ein Brixen-Krimi
Um seinen Schuldenberg abzubauen ermittelt der tollpatschige Lovis Lorenz in einem Fall von Sabotage im örtlichen Laien-Theaterverein, obwohl sich seine Urlaubsgäste Tag und Nacht streiten und die Apfelernte seine ganze Kondition braucht. Als auch noch sein bester Freund Scatolin vom Polizeidienst suspendiert wird, übernimmt Expolizist, Privatermittler und „Bauer” Lovis auch diese Ermittlungen und bringt mit seiner tollpatschigen Art nicht nur sich  in Lebensgefahr…

Lucia de la Vega: Comisaria Fiol und der Tod im Netz – ein Mallorca-Krimi.
Drei vermisste junge Menschen. Ein Erhängter auf einem historischen Wachturm. Im 3. Mallorca-Krimi von Lucía de la Vega müssen Comisaria Fiol und ihre deutsche Partnerin Marie Lindner einem Killer das Handwerk legen, bevor er noch mehr Opfer fordert.
Eigentlich schwebt Comisaria Silvia Fiol mit ihrem neuen Freund gerade auf Wolke Sieben, als sie zu einem außergewöhnlichen Tatort gerufen wird. Ein seit Wochen vermisster mallorquinischer Internet-Star baumelt erhängt von einem historischen Wachturm in Port de Sóller. Doch rasch wird klar, dass der bekannte Influencer keinen Selbstmord begangen hat, sondern auf perfide Art in den Tod getrieben wurde. Als im Internet skurrile Fotos einer vermissten deutschen Incluencerin auftauchen und kurz darauf eine weitere Person verschwindet, beginnt für Silvia Fiol und Marie Lindner ein Wettlauf gegen die Zeit …

Luca Ventura: In einer stillen Bucht – Der Capri-Krimi.
Musik weht über Capri. Sie verspricht Glück und Harmonie – doch sie bringt den Tod.
Auf Capri wird auf einem Felsvorsprung über dem Meer eine Frau tot aufgefunden. Maria Grifo war die Leiterin des berühmten Konservatoriums von Neapel. Hat der Mord mit Intrigen an ihrem Institut zu tun?  Das Msuikbusiness ist hart, Konkurrenz an der Tagesordnung. Doch nicht nur das. Die Inselpolizisten Enrico Rizzi und Antonia Cirillo erfahren: Musik kann von einer Schönheit sein, für die manche Menschen töten würden.

Ulrich Wickert: Die Schatten von Paris – ein Fall für Jacques Ricou.
Es sieht fast aus wie eine Hinrichtung. Mit fünf gezielten Schüssen wurde ein Mann auf einem Parkplatz nahe des Genfer Sees ermordet. Das Brisante: Er gehörte zur Eliteeinheit des französischen Geheimdienstes! Ungewollt wird der Pariser Untersuchungsrichter Jacques Ricou in den Fall verwickelt und gerät in die Ränkespiele einflussreicher Politiker. Doch trotz aller Behinderungen und Einschüchterungsversuche gelingt es ihm zusammen mit der Journalistin Margaux und Kommissar Jean viel versprechenden Spuren in der französischen Hauptstadt nachzugehen. Was Ricou nicht ahnt: Zwei Spezialagenten haben den Auftrag, einen unliebsamen Untersuchungsrichter auszuschalten – und sie sind ihrem Ziel schon verdammt nah …

Sachbuchtipps Juli 2023

Sehenden Auges – Mut zum strategischen Kurswechsel – Stefanie Babst
Den brutalen Überfall Russlands auf die Ukraine konnte der Westen nicht verhindern: Die Folgen des Krieges werden Europa und die Welt noch jahrelang erschüttern. Nicht nur Russland, auch sein enger Partner China stellt die NATO vor enorme strategische Herausforderungen.
Die langjährige NATO-Strategin Dr. Stefanie Babst gewährt Einblicke in das Innere des Bündnisses. Ihre packende Analyse zeigt nicht nur, wie wir sehenden Auges in die Katastrophe gesteuert sind, sondern öffnet auch den Blick für einen notwendigen Kurswechsel: Der Westen muss endlich den Mut aufbringen, Russland und seinen Unterstützern mit Geschlossenheit und Stärke zu begegnen.

Sex in echt / Nadine Beck, Rosa Schilling, Sandra Bayer.
„Sex in echt“ ist das kompromisslose Aufklärungsbuch, welches Jugendliche wirklich lesen wollen!
Die Pubertät ist eine aufregende Achterbahnfahrt, die so einiges durcheinanderwirft. Plötzlich sind Fragen zu Liebe, Körperlichkeit und Sexualität wichtig. „Sex in echt“ ist dabei mehr als ein Aufklärungsbuch. Es ist der persönliche Begleiter auf dem Weg zu einer selbstbestimmten positiven Sexualität, der unverkrampft die relevanten Antworten gibt.
Es geht u. a. um Dating, Beziehung und Liebe, um Safer-Sex- und Verhütungsfragen, um die Einzigartigkeit jedes einzelnen Körpers, um den Spaß an der Selbstbefriedigung und um die individuellen sexuellen Vorlieben. Dieses Aufklärungsbuch lohnt sich auch für Erwachsene!

Detox cuisine – die genussvolle 4-Wochen-Kur für Krankheitsprävention und Verjüngung / Johann Lafer, Jürgen Vormann
Müdigkeit, Infektanfälligkeit, Haut- und Verdauungsprobleme – mal ehrlich, wer kennt es nicht? Auf Stress, Schlaf- und Bewegungsmangel reagiert unser Körper bisweilen sehr heftig. Gönnen Sie ihm eine Pause und detoxen Sie! Mit ihrem neuen 4-Wochen-Programm beweisen Spitzenkoch Johann Lafer und Ernährungsexperte Jürgen Vormann, dass Gesundheit und Genuss keine Gegensätze sind. 100 schmackhaften Rezepte bringen den Beweis, dass Entgiftung ohne Verbote, dafür mit maximalem Geschmack zum Erfolg führt: Energie-Tanken, Krankheiten vorbeugen und ganz nebenbei noch Gewicht verlieren, ohne auf Genuss zu verzichten.

Die unausgesprochenen Regeln – wie Sie die ersten Tage im Job überstehen und durchstarten / Ng Gorick.
Ob Berufseinsteiger oder Jobhopper – eine neue Arbeit birgt immer Herausforderungen. Doch niemand sagt einem im Vorfeld, wie man den ersten Arbeitstag bewältigt, wie die Kollegen reagieren oder wie man im neuen Job besteht oder befördert wird. Es gibt jedoch bestimmte Vorgehensweisen, die Manager erwarten, aber nicht explizit erklären und Insider anwenden, aber nicht weitergeben. Bis jetzt. In diesem praktischen Leitfaden erläutert der Harvard-Karriereberater Gorick Ng die unausgesprochenen Regeln der Arbeit und entmystifiziert in über 500 Interviews mit Fachleuten aus verschiedenen Branchen die größten Fehler, die Menschen beim Antreten eines neuen Jobs machen können. Ein Buch mit vielen Checklisten, praktischen Gesprächsleitfäden und konkreten Strategien, um die Weichen für eine erfüllende Karriere zu stellen.

Zauberhafte Wichteltüren – Wichtel-Bastelideen für drinnen und draußen / Sarah Arabatzis
Nach den süßen „Weihnachtlichen Wichteltüren” versammelt das zweite Buch von Sarah Arabatzis aka @allaroundfamily.de und @allaround.wichtel neue Ideen für riesigen Wichtelspaß für drinnen und draußen!
Ob Grillfest, Picknick oder Strandurlaub – der Wichtel treibt zu jeder Gelegenheit seinen Schabernack! Ausführliche Anleitungen erläutern, wie man diese niedlichsten Miniatur-Modelle für den kleinen Lieblingsmitbewohner selbst bauen kann.

Kinderbuchtipps Juli 23

Aktuelles und Beliebtes aus dem Bestand

Spuknacht in der Nixenschule (Meja Meergrün für Erstleser Band 4)
Die Sommerferien stehen vor der Tür. Das wollen die Meerkinder mit einer Übernachtung in der Grundschule Muschelkiste feiern. Meja Meergrün weiß natürlich, was dabei nicht fehlen darf: ein lustiger Streich! Aber als die kleine Nixe und ihre Freunde sich heimlich als Unterwassergeister verkleiden wollen, hören sie auf einmal gruselige Geräusche. Ist da etwa ein echtes Ungeheuer in der Schule unterwegs? (Ab 6 Jahren. 4.1 EL Lind)

Die Hühner sind los! (Chaoskrümel & Nervensäge Band 1)
Tilda darf viel mehr als ihre kleine Schwester Benni. Das nervt Benni ganz schön! Aber wenn es darauf ankommt, sind Benni und Tilda ein Herz und eine Seele!
Endlich Sommerferien! Tilda freut sich auf ihr Feriencamp. Ihre kleine Schwester Benni findet total unfair, dass sie nicht mitfahren darf. Was soll sie denn die ganzen Ferien lang machen? Ein Huhn in Tildas Bett einquartieren zum Beispiel. Und auch sonst fällt diesem kleinen Chaoskrümel jede Menge Quatsch ein … (Ab 8 Jahren. 4.1 Nopo)

Der Geräuschehändler
Der Geräuschehändler ist Spezialist für besonders klangvolle Wünsche: Das Gespenst braucht gruselige Geräusche, der Straßenlaterne ist es nachts zu still und der verzweifelte Clown wünscht sich Trommelwirbel, weil das Zirkusorchester erkrankt ist. Kein Problem für den Geräuschehändler! Für all diese Kunden packt er in seinem zauberhaften Laden ein individuelles Tütchen: Er tropft Türquietschen und Katzenschreie hinein oder einen Löffel Autohupen mit einer Prise Schimpfen vor der roten Ampel. (Ab 6 Jahren. 4.2 Rohm)

Und der Himmel wird wieder blau
Crue und sein Großonkel Ollie begeben sich auf eine abenteuerliche Seefahrt. Doch Crue macht sich Sorgen: Was, wenn das Boot kentert oder sie von einem Oktopus mit einem Happs verschluckt werden? Als dann eines Tages ein Sturm aufzieht, nimmt Großonkel Ollie Crues Hand und sagt: „Nur Mut, gleich ist es geschafft!“ Die Worte helfen Crue, den Sturm durchzustehen. Denn ganz gleich, was kommt, es wird vorübergehen. Und tatsächlich: Am nächsten Morgen ist der Himmel wieder blau, und Crue macht sich mit neuem Mut auf ins Abenteuer. (Ab 4 Jahren. 1.2 Donn)

Jugendbuchtipps – Aktuelles und Beliebtes im Bestand

Paulas Papier-Labyrinth
Paula liebt ihr Skateboard über alles. Chungs Leidenschaft sind Bücher, vor allem alte. Die beiden haben nichts gemeinsam? Pustekuchen! Denn das Mietshaus, in dem sie mit ihren Eltern leben, soll luxussaniert werden und nur Paula und Chung können das verhindern! Denn der Antiquar aus dem Erdgeschoss hat in mehreren alten Büchern Hinweise zu einem echten Schatz versteckt. Mit einem knuffigen Äffchen, einem geheimen Schlüssel und jeder Menge knisternder Buchseiten begeben sich die beiden auf ein Abenteuer, das sie plötzlich an Magie glauben lässt. (Ab 10 Jahren. 5.1 Have)

Lynx: Das Geheimnis der alchimagischen Tiere
Als die 12-jährige Ria in der Taschenuhr ihres Vaters ein altes Foto von ihm mit einem Luchs und eine Nachricht findet, ändert sich in ihrem Leben alles. Auf den Spuren ihrer Familie entdeckt sie das Geheimnis der mächtigen Berge um ihren Geburtsort Firnspiegel. Der Bach, der aus diesen Bergen kommt, sei verwunschen, sagen die Leute. Wer sein Wasser trinkt, verändere sich. Auf einmal merkt Ria, dass sie mit manchen Tieren sprechen kann. Und was hat es mit den geheimnisvollen Pulvern auf sich, die ihr Vater in seinem Labor zurückließ? Die Zeit läuft ihr davon, denn Unheil braut sich zusammen und in ihr selbst ist etwas Unbekanntes erwacht … (Ab 10 Jahren. 5.1 Krom)

Die Legenden der Grisha
Alina ist einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren von Ravka. Jemand, der entbehrlich ist – ganz anders als ihr Kindheitsfreund Malyen, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Doch als Alina Mal bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich alles für sie, denn sie findet heraus, dass sie eine Grisha ist, die über große Macht verfügt.
Alina wird ins Trainingslager der Grisha versetzt, der magischen und militärischen Elite Ravkas. Dort findet sie einen ganz besonderen Mentor: den ältesten und mächtigsten der Grisha, der nur der „Dunkle“ genannt wird und der schon bald ganz eigene Pläne mit Alina verfolgt. (Ab 12 Jahren. 5.2 Bard)

So ein Zirkus! (Marsupilami Band 31)
Wer hat noch nie davon geträumt, mal in einem echten Zirkus aufzutreten? Das Marsupilami erfüllt sich diesen Wunsch im Zirkus Zabaglioni. Ob als Trapezkünstler hoch im Zelt oder als Jongleur in der Manege, es macht immer eine gute Figur! Seine Kraft und seine Geschicklichkeit machen das Marsupilami zu einem perfekten Zirkustier. Da kann doch nichts schiefgehen, oder? ODER?

Hörbücher frisch vom Buchhandel – Auswahl

Aus alten Chroniken erzählt

Petra Schier: Die Eifelgräfin – Ungekürzt – Freiburg, Audiobuch Verlag. 841 min. (Die Kreuz-Trilogie 1), Sprecher: Brigitte Carlsen.
Nach dem erfolgreich beendeten Kreuzzug schließen anno 1148 drei der Ritter im Angesicht eines magischen Kreuzes einen Treueid: sich und ihre Familien auf ewig zu beschützen. 200 Jahre später wird Elisabeth von Küneburg einer drohenden Fehde wegen in die Obhut einer befreundeten Familie gegeben, doch als die Pest ausbricht, nutzt ihr Onkel Dietrich die Gelegenheit, um die elterliche Burg einzunehmen. Und er setzt alles daran, Elisabeth mit seinem finsteren Sohn Albrecht zu vermählen … Mitreißender Auftakt zu einer neuen Mittelaltertrilogie der beliebten Autorin.

Evelyn Waugh: Helena – Gekürzt. Berlin, Audio Verlag, 2023. – 272 min. (Grosse Werke. Grosse Stimmen.) Sprecher: Walter Hilsbecher.
Das Römische Reich im 3. Jahrhundert nach Christus: Während seine Mutter, die Kaiserin Helena, sich auf eine Pilgerreise nach Palästina begibt, muß sich Konstantin, den man späterhin als den „Großen“ bezeichnen wird, mit den politischen Intrigen und äußeren Konflikten herumschlagen.
Waugh entführt seine Leser mit diesem fesselnden Geschichtsroman in die turbulente Frühzeit des Christentums.

Wer war der Täter?

Jean-Luc Bannalec: Bretonischer Ruhm – Kommissar Dupins zwölfter Fall – Autorisierte Lesefassung – Berlin, Argon Verlag. 525 min. Sprecher: Christian Berkel.
Dupin und Claire verbringen ihre Flitterwochen im herrlichen „Pays de Retz“, wo sie entlang von Weingut zu Weingut reisen und sich den kulinarischen Gaumenfreuden der Region hingeben. Aber dann wird ein Winzer ermordet aufgefunden, dessen geschiedene Frau eine gute Freundin Claires ist und die den Kommissar bittet, bei der Aufklärung des Falles mitzuhelfen. Dupin beginnt nachzuforschen und entdeckt, daß Claires Freundin selbst in die Sache verstrickt zu sein scheint … Bannalecs Romane um Kommissar Dupin versprechen spannende Krimiunterhaltung gepaart mit bretonischer Lebensart.

Sophie Bonnet: Provenzalische Täuschung – ein Fall für Pierre Durand – Leicht gekürzt. München, Random House, 2023. 568 min. (Pierre Durand ermittelt 9). Sprecher: Götz Otto.
Ausgerechnet während der Vorbereitungen zu seiner Hochzeit mit Charlotte findet man Durands Rivalen um seinen Posten bei der Polizei tot in einem Bach. Natürlich gerät Pierre sofort unter Verdacht, doch der glaubt zu wissen, wer der wahre Täter ist: Bürgermeister Marechal! Seine Ermittlungen führen ihn schließlich nach Mazan, wo Langlois und Marechal gemeinsam aufwuchsen und das einst Schauplatz eines tragischen Kriminalfalls gewesen war … Die Romane um den gewieften Polizeibeamten Durand garantieren für spannendes Hörvergnügen, das zugleich den würzigen Duft Südfrankreichs verbreitet..

Anthony Horowitz: Wenn Worte töten – Autorisierte Audiofassung. Hamburg, Jumbo Neue Medien Verlag, 2023. 360 min. (Hawthorne & Horowitz 3). Sprecher: Uve Teschner.

Einer Einladung zu einem Literaturfestival auf der malerischen Kanalinsel Alderney folgend, freuen sich Privatdetektiv Daniel Hawthorne und sein Gehilfe Horowitz auf ein paar geruhsame Tage. Doch die exklusive literarische Runde macht den beiden eine gehörigen Strich durch ihre Erwartungen. Als dann auch noch der Mäzen des Treffens brutal ermordet wird, ist es mit der Ruhge endgültig vorbei … Die Romane um Hawthorne und Horowitz stehen für spannende Krimihörstunden.

Volker Klüpfel: Die Revanche des Monsieur Lipaire – Ungekürzt – Hamburg : Hörbuch Hamburg Verlag. – 585 min. (Die Unverbesserlichen 2). Sprecher: Axel Prahl.
Monsieur Lipaire und seiner Gaunerfreunde erholen sich gerade im sonnenüberfluteten Port Grimaud von den turbulenten Geschehnissen der letzten Wochen, als ihr Erzfeind, die Familie Vicomte, zum nächsten Schlag ausholt. Das skrupellose Adelsgeschlecht will das verträumte Städtchen an der Côte d’Azur vollständig unter seine Kontrolle bringen. Lipaire und seine Genossen haben zwar von nichts wirklich Ahnung, sind aber mit allen Wassern gewaschen und hecken einen Plan aus, den Vicomtes die Suppe zu versalzen … Auch der zweite Fall der „Unverbesserlichen” bietet ebenso spannende wie humorvolle Krimiunterhaltung vor der zauberhaften Kulisse der französischen Riviera.

Donna Leon: Wie die Saat, so die Ernte – Commissario Brunettis zweiunddreißigster Fall. Roman, Ungekürzt. Zürich, Diogenes Verlag. 522 min. Sprecher: Joachim Schönfeld.
Statt der verdienten Nachtruhe zu frönen, wird Brunetti in einer frostigen Novembernacht an einen Kanal gerufen, wo man soeben eine Leiche aus dem Wasser geborgen hat. Nur durch Zufall erfährt der Commissario, wer der Tote ist, denn dieser hielt sich ohne Papiere in Italien auf. Doch wer könnte ein Interesse an seinem Tod gehabt haben? Erst als Brunetti sich an die Zeit seiner Studienjahre besinnt, kommt er der Lösung des Falles näher … Die Kriminalromane um Commissario Brunetti genießen längst Kultstatus und garantieren spannende Hörstunden.

Alex Lépic: Lacroix und der blinde Buchhändler von Notre-Dame – Ungekürzt. Freiburg, Audiobuch Verlag, 2023. 307 min. (Commissaire Lacroix 5). Sprecher: Felix von Manteuffel.
Die vielen Bücherständer der „Bouquinistes” entlang des Seineufers sind nicht nur ein Anziehungspunkt für Touristen, auch Commissaire Lacroix liebt es, in den Auslagen zu kramen. Als man die Leiche eines jungen Antiquars aus dem Fluß fischt, betraut man darum Lacroix mit den Ermittlungen. Der muß zuerst klären, ob es sich um ein Verbrechen oder nur um einen tragischen Unglücksfall handelt, und befragt dazu den blinden Buchverkäufer Hugo, der die literarischen Wünsche angeblich am Schritt seiner Kunden erkennen kann … Spannende Krimiunterhaltung im Stile von Georges Simenons Maigretromanen.

Richard Osman: Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel – Gekürzt, Hamburg, Hörbuch Hamburg Verlag. 600 min. (Donnerstagsmordclub 3). Sprecher: Johannes Steck und Beate Himmelstoß.
Die Mitglieder des Mordclubs, der sich jeden Donnerstag im Puzzlezimmer des luxuriösen Seniorenheims Coopers Chase trifft, befaßt sich noch immer mit ungeklärten Kriminalfällen. Dieses Mal nimmt sich das Quartett die Akte „Bethany Waites“ vor, einer jungen Reporterin, die vor mehr als 10 Jahren ermordet wurde. Als Verdächtige kommen die Hintermänner eines ungeheueren Steuerbetrugs in Frage, doch ehe sie schlagkräftige Beweise zutage fördern können, verschwindet Elizabeth spurlos … Die mit Augenzwinkern erzählten Fälle des Donnerstagsmordclubs garantieren für spannende Unterhaltung im klassisch englischen Stil.

Gisa Pauly: Treibholz – ein Sylt-Krimi – Gekürzt. Verlag Hörbuch Hamburg. – 800 min. (Osterwold audio). Sprecher: Julia Fischer.
Fünf Jahre, nachdem Sandra Lührsen wegen vermeintlichen Mordes an ihrer Schwiegermutter verurteilt worden war, erweist sich die belastendste Zeugenaussage als falsch und sie wird auf freien Fuß gesetzt. Zurück auf ihrer Heimatinsel Sylt überschlagen sich die Spekulationen über den wahren Täter. Genau den muß nun Kommissar Erik Wolf ausfindig zu machen versuchen, was nach so langer Zeit kein leichtes Unterfangen ist. Nur einer auf der Insel weiß mehr und er hat gute Gründe, sein Wissen geheimzuhalten … Die Fälle um Erik Wolf und seine resolute Schwiegermutter Carlotta genießen Kultstatus und garantieren spannende Hörstunden.

Gil Ribeiro: Dunkle Verbindungen – ein Portugal-Krimi. Autorisierte Lesefassung. Berlin,Argon Verlag. 510 min. (Lost in Fuseta 6). Sprecher: Andreas Pietschmann.
Eigentlich sollte es für Leander Lost und seine Verlobte Soraia ein ruhiger Spätsommer werden, in dem sie ihr neues Haus beziehen und anschließend Hochzeit feiern wollten. Aber zuerst entdeckt man in einem Teich auf dem Golfplatz eine Frauenleiche und wenig später wird ein Geldtransport überfallen – Lost hat also alle Hände voll zu tun. Das Vorgehen der Bankräuber erinnert ihn an einen alten, ungelösten Fall, bei dem der Bruder seiner Kollegin Graciana getötet worden war. Die Ermittlungen des Hamburger Kriminalbeamten ergeben, daß der Überfall nur mit Hilfe eines Polizisten möglich war … Spannende Krimiunterhaltung vor der Kulisse der Algarve. Auch als Buch verfügbar.

Gesellschaft im Wandel der Zeiten

Robert Seethaler: Das Café ohne Namen. Ungekürzte Lesung. Hörbuch Hamburg Verlag. 378 min. Sprecher: Matthias Brandt.
1966 vibriert Wien vor einer Art Aufbruchsstimmung. Auch Robert Simon wagt einen Neubeginn, pachtet eine kleine Gastwirtschaft und baut diese zu einem Café um. Das Angebot ist klein, das Viertel arm, doch die Menschen kommen und bringen ihre Geschichten mit: Sie erzählen von Sehnsucht, von Verlust und unverhofftem Glück. Und während sich die Stadt wandelt, wandelt sich auch Simons eigenes Leben.
Gewohnt einfühlsam beschreibt Seethaler die kleine Welt im Café ohne Namen und zeichnet damit zugleich ein Bild der Wiener Gesellschaft jener Zeit. Auch als Buch verfügbar

Aus dem Reich der Phantasie

Aniela Ley: Als Zofe küsst man selten den Traumprinz (oder doch?) – Ungekürzt. Berlin, Audio Verlag, 2023. 494 min. (London Whisper 3). Sprecher: Dagmar Bittner.
Noch immer versuchen Zoe und Hayden, die beiden Zeitreisenden wider Willen, den Schlüssel zu finden, der ihnen die Rückkehr ermöglicht. Zu diesem Zweck begeben sich die beiden auf den legendären Winterball, doch statt einer rauschenden Nacht wird die Zofe von Mitgliedern der „Verborgenen Gesellschaft“ entführt. Eingesperrt in einem alten Landhaus erfährt Zoe durch Zufall, daß der gesuchte Schlüssel Teil einer Dekoration bei einer Soiree ist … Fulminanter Abschluß des Zeitreiseabenteuers für melodramatische Hörstunden.

Benedict Mirow: Angriff der Dämonen. Berlin, Audio Verlag, 2023. 550 min. (Der Druide von Mistle End 1)
Nachdem sie Mistle End vor dem Untergang gerettet haben, gönnen sich Cedrik und seine Freunde einige Wochen der Erholung. Damit ist es allerdings vorbei, als sie beschließen, einen Ausflug nach Edinburgh zu machen, denn dort stößt Cedrik durch Zufall auf eine unterirdische Welt, in welcher der Distelorden und die Schattendruiden die Vernichtung der magischen Welt planen. Mutig stellen sich Cedrik, Emily und Elliot den finsteren Mächten entgegen … Fesselnder Auftakt zur zweiten Hörspielstaffel um das magische Dorf Mistle End.

Heiter romantisches Hörvergnügen

Gaby Hauptmann: Das größte Glück im Leben – Ungekürzt. Hörbuch Hamburg Verlag. 659 min. (Osterwold audio). Sprecher: Verena Wolfien.
Eigentlich ist Maike in ihrem idyllischen Häuschen in Timmendorf rundum zufrieden, zumal sie mit ihren Nachbarn eine verschworene Gemeinschaft bildet. Einzig das – seit ihrer Scheidung – notorisch knappe Geld macht der kunstfertigen Töpferin zu schaffen. Da steht eines Tages ein gewiefter Makler vor der Tür und versucht Maike ihr kleines Paradies abzuluchsen, doch zum Glück sind da ja noch ihre Freunde aus dem Buttenweg … Die heiter romantische Geschichte vor der mondänen Kulisse des Ostseestädtchens garantiert vergnügliche Unterhaltung.

Eleonore Holmgren: Vielleicht der schönste Sommer – Ungekürzt. Berlin, Audio Verlag, 2023. 577 min. Sprecher: Gabriele Blum und Patrick Mölleken.
Noch einmal einen Sommer auf der Insel Lindö zu verbringen, das ist der sehnlichste Wunsch der 86-jährigen Britta. Das Verbot ihrer Tochter mißachtend macht sie sich allein auf den Weg, doch als sie ihr sschmuckes Ferienhäuschen betritt, findet sie einen ungebetenen Gast vor – den jungen Adam, der von seiner Mutter vor die Tür gesetzt wurde. Zunächst ist Britta wenig erbaut, aber dann schlägt sie ihm einen Handel vor: Adam darf bei ihr wohnenbleiben, wenn er sich dafür um Haus und Garten kümmert. Beide ahnen nicht, daß dies der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft ist … Der einfühlsame Roman verspricht heitere Unterhaltung.

Eugenie Marlitt: Blaubart – Gekürzt – Berlin : Audio Verlag, 2023. – 169 min. – (Grosse Werke. Grosse Stimmen.) Sprecher: Heikko Deutschmann.
Als die bildhübsche Lilli den Sommer über bei ihrer Tante weilt, weckt alsbald das burgähnliche Nachbargebäude ihre Neugier. Dort haust der rätselhafte Blaubart, der den Gerüchten zufolge im Turmzimmer eine Frau gerfangenhalten soll. Trotz strengstens Verbots sucht Lilli den Mann auf und es entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte, die am Ende dazu beiträgt, ein uraltes Familiengeheimnis zu lüften … Eugenie Marlitt zählt neben Hedwig Courths-Mahler zu den Grandes Dames melodramatischer Geschichten.

Frauenschicksale

Gisa Pauly: Hotel Freiheit – Ungekürzt – München, Random House. 744 min. (Sylt-Saga 3). Sprecher: Simone Kabst.
Nach Brits Rückzug aus dem Alltagsgeschäft leitet nun Kari das berühmte Sylter Hotel „König Augustin”. Doch wie soll es künftig weitergehen? Denn Karis Tochter Alisia, die das Haus eines Tages übernehmen soll, sorgt unter dem Pseudonym „La Capuccina” als Model auf den Laufstegen der Welt für Furore. Noch verzwickter wird die Lage, als sich Alisia in einen geheimnisvollen Mann verliebt, der ganz augenscheinlich der Falsche zu sein scheint … Melodramtischer Abschluß der Trilogie, der für bewegende Hörstunden sorgen wird.

Fritzi Teichert: Storchenherzen – Ungekürzt – 973 min. (Steinbach sprechende Bücher). Sprecher: Sandra Voss und andere.
Zusammen mit Monika betreibt Helga eine kleine Hebammenpraxis namens „Storchennest”. Und obwohl sie ihren Beruf mit Freude ausübt, fehlt ihr die rechte Art, mit den weddenden Müttern umzugehen, so daß Monika eines Tages beschließt, etwas zu unternehmen. Ihre Lösung ist 20 Jahre jung, strotzt vor Tatendrang und heißt Madita. Helga allerdings ist entsetzt von der Neuen, die scheinbar ohne Pause reden kann und ständig esoterische Verbesserungsvorschläge macht … Die mit viel Feingehühl erzählte Geschichte dreier Hebammen verspricht melodramatisches Hörvergnügen. Auch als Buch verfügbar.

Eva Völler: Was das Schicksal will – Bearbeitete Fassung. Köln, Lübbe. 428 min. (Die Dorfschullehrerin 2). Sprecher: Anja Stadlober.
Nur zögernd nimmt Helene das Angebot, wieder an ihre alte Schule in Kirchdorf als Lehrerin zurückzukehren, an, denn sie fürchtet, daß ihre Gefühle für den Landarzt Tobias ihr Leben erneut auf den Kopf stellen könnten. Aber die Schularbeit und die Erziehung ihrer Tochter erfordern ihre volle Aufmerksamkeit, so daß für andere Dinge wenig Zeit bleibt, zumal die nahe Zonengrenze für weiteren Zündstoff sorgt. Doch dann drohen die Schatten der Vergangenheit Helene völlig aus der Bahn zu werfen … Gekonnt verknüpft Eva Völler das dramatische Schicksal einer Lehrerin mit den gesellschaftlichen Ereignissen der frühen Sechziger Jahre.