„FreiLandAugust“ im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen

682
Beste Unterhaltung für Kinder bietet das Korbtheater Alfred Büttner am Samstag, 5.8. beim „FreiLandAugust“ im Freilandmuseum Fladungen. Foto: Gerhard Nixdorf

Bereits zum dritten Mal in Folge lädt das Fränkische Freilandmuseum Fladungen zur Veranstaltungsreihe „FreiLandAugust“ ein: Am 5. und 6. August 2023 stehen verschiedene Handwerkstechniken im Mittelpunkt.
Das zweite Aktions-Wochenende am 26. und 27. August 2023 findet unter dem Motto „Genuss“ statt. Dazu gibt es Mitmachangebote und Theateraufführungen für Groß und Klein.

Töpferin Gertrud Schneider führt beim „FreiLandAugust“ am 5. und 6.8. ihr traditionelles Kunsthandwerk vor. Foto: Gerhard Nixdorf

Kunsthandwerk und Familienprogramm am 5./6. August
Mitglieder des Künstlerkollektivs Rhön präsentieren sich am Samstag, 5.8. und Sonntag, 6.8. von 10 bis 17 Uhr im Museumsgelände. Von filigranen Vögeln aus Filz über das Schriftschnitzen in Holz bis hin zu Skulpturen aus Betonmaché: Die Bildhauerinnen Johanna Barth, Claudia Fink, Johanne Helle, Anne Heß-Willner und Sonja Wiesner lassen sich beim Fertigen ihrer vielfältigen Arbeiten über die Schulter schauen.
Bei der Druckwerkstatt können Museumsgäste Tiermotive im Reibedruckverfahren aufs Papier zaubern und mit Schwamm und Farbe weiter gestalten.
Gertrud Schneider führt das Töpferhandwerk vor.

Am Samstag, 5.8. ist das Korbtheater Alfred Büttner mit den Kinderstücken „Ein Schnabel voller Glück“ (13.30 Uhr) und „Schorschies Traum“ (15 Uhr) zu Gast.
In der Dorfschule aus Krausenbach heißt es „Aufgepasst!“, wenn der historische Schulunterricht beginnt (14 und 14.30 Uhr).
Nicht nur der Ofen im Backhaus wird am Sonntag, 6.8. angefeuert, auch in der Küche des Dreiseithofs aus Leutershausen schürt die Köchin den Herd an: Von 11 bis 15 Uhr findet dort das Mitmachprogramm „Was kommt heute auf den Tisch?“ statt.

Ins Museum mit dem Rhön-Zügle
Wer sich bereits bei der Anfahrt auf den Museumsbesuch einstimmen möchte, sollte sich eine Fahrt mit dem historischen Rhön-Zügle nicht entgehen lassen. An den „FreiLandAugust“-Sonntagen (6.8. und 27.8.) bringt die Bahn Passagiere ab Mellrichstadt direkt bis zum Museumseingang in Fladungen. Bis 17. September fährt das Zügle an jedem Sonntag durchs obere Streutal. Weitere Fahrtage der Saison sind am 3. und 15. Oktober.

Das gesamte Programm für den „FreiLandAugust“ und die Fahrpläne für das Rhön-Zügle sind unter www.freilandmuseum-fladungen.de zu finden. Änderungen sind vorbehalten.

Bunte Mitmachaktionen für Kinder von 2. August bis 8. September 2023.
Unter der Woche können Kinder ab dem Grundschulalter im Freilandmuseum außerdem bei bunten Mitmachaktionen kreativ werden. Ob Holz, Wolle oder Metall: In den Workshops werden verschiedenste Materialien bearbeitet.
Erstmals stehen am 8. September Schmiedekurse auf dem Programm. In der original eingerichteten Werkstatt aus Waldberg gibt der erfahrene Schmied David Rosenberg einen Einblick in die drei Grundfertigkeiten Breiten, Spitzen und Recken. Im Anschluss werden kleine Werkstücke zum Mitnehmen gefertigt. Alle Themen, Termine und Informationen zur Anmeldung stehen auf der Museumswebsite.

FreiLandAugust jeweils Samstag und Sonntag am 5./6.8. und 26./27.8 von 10 bis 17 Uhr
Bunte Mitmachaktionen für Kinder vom 2.8. bis 8.9., an verschiedenen Terminen unter der Woche
Fränkisches Freilandmuseum Fladungen
Bahnhofstr. 19, 97650 Fladungen
https://freilandmuseum-fladungen.de/