Für Leib und Seele: Die Vesperkirche Schweinfurt

951
Gastgeberin Jessica Müller bringt die Tagessuppe

Vom 21. Januar bis 4. Februar 2024 findet wieder in der St. Johanniskirche die Vesperkirche statt. Begegnungen, Gespräche, Hilfe und Gastfreundschaft: Die Vesperkirche ist viel mehr als ein günstiges Restaurant.
Text: Heiko Kuschel Pfarrer, Öffentlichkeitsreferent des Evang.-Luth. Dekanats Schweinfurt

„Vesperkirche – für Leib und Seele”. Das ist das Motto der Vesperkirche in der St. Johanniskirche Schweinfurt. Gut zwei Wochen lang gibt es täglich zwischen 11.30 und 14 Uhr Mittagessen, Kaffee und Kuchen für den eher symbolischen Preis von 1,50 €. Denn alle sollen sich dieses Angebot leisten können. Bis zu 400 Essen werden hier Tag für Tag ausgegeben. Ein vegetarisches Gericht ist immer mit dabei.

Das ist aber nur ein Aspekt des gemeinsamen Angebots von Diakonie und Kirche. Die Vesperkirche ist eben kein Restaurant, sondern viel mehr als das. Vor allem soll die Kirche ein Raum sein für Begegnungen und Gespräche, die sich am Tisch, in den Kirchenbänken und in den Räumen dazwischen ergeben. Egal, ob arm oder reich: Hier sind alle willkommen, alle werden von den Gastgeberinnen und Gastgebern freundlich zum Tisch begleitet und bedient. Der altehrwürdige Kirchenraum wird zu einem fröhlichen, betriebsamen Ort der Gastfreundschaft, des Zusammenseins und der gegenseitigen Hilfe. Und um 13 Uhr ruht der Betrieb für wenige Minuten für ein „Wort in der Mitte“.

Das bunte Treiben von oben…

Vesperkirche: Eben für Leib und Seele.
Nach einigen Jahren Corona-Pause wird es in diesem Jahr auch wieder den beliebten „Ohrenschmaus” geben: Am Mittwoch, 31. Januar 2024 um 19 Uhr geben Pfarrerinnen und Pfarrer und weitere Mitarbeitende aus dem Dekanat ein buntes Konzert mit verschiedensten Beiträgen. Die Einlagen am Ausgang sind für die Vesperkirche bestimmt.
Über hundert ehrenamtliche Mitarbeitende sind im Einsatz für die Vesperkirche. Manche sind jeden Tag dabei, andere nur einmal. Manche spenden einen Kuchen, andere backen gleich mehrere auf einmal. Sie helfen an der Kasse, bei der Begrüßung, bei der Essensausgabe, beim Spülen und an vielen anderen Orten.

Möchten Sie gerne Teil dieses großen, fröhlichen und engagierten Teams sein? Unter www.vesperkirche-schweinfurt.de/mitmachen können Sie sich einfach über ein Online-Formular melden – egal, ob Sie als Gastgeber/in dabei sein wollen oder an einem oder mehreren Tagen Kuchen spenden wollen.

Alternativ können Sie auf der Website auch das Anmeldeformular als PDF herunterladen, ausfüllen und im Pfarramt Schweinfurt-Stadt oder bei der Diakonie Schweinfurt abgeben.

Auch, wenn nicht aktiv geholfen werden kann: Eine Spende ist hochwillkommen. Vom Jahr 2023 ist noch ein vierstelliger Betrag auszugleichen; auf Dauer kann die Vesperkirche nur bestehen, wenn genügend Spenden eingehen.

Diakonisches Werk Schweinfurt e.V.:
IBAN DE48 7935 0101 0000 0025 35
BYLADEM1KSW
Stichwort: Vesperkirche

Kirchengemeinde St. Johannis:
IBAN DE82 7932 0075 0005 1674 42
HYVEDEMM451
Stichwort: Vesperkirche

www.vesperkirche-schweinfurt.de/mitmachen